• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Geflüster: Kowalska siegt bei Heimspiel

13.02.2020

Dem Sturm getrotzt: Zu einem großen Erfolg wurde am Sonntag die „Blacklight Sports Night“ in der Sporthalle der TSG Hatten-Sandkrug. Über 100 Teilnehmer kamen zu der Veranstaltung, die von der Sportjugend des Kreissportbundes Landkreis Oldenburg ins Leben gerufen worden war. Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren hatten die Möglichkeit, die Sportarten Faustball, Tischtennis, Badminton oder den Trendsport Spikeball im Schwarzlicht auszuprobieren.

„Das Besondere dabei war, dass die präparierten Sportgeräte fluoreszierend leuchteten“, erklärte Friederike Widjaja, die das Event im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes federführend organisiert hatte. Ebenso waren die Teilnehmer durch verschiedenfarbige Schminke und Tape sichtbar. „Ich hatte schon die Sorge, dass wegen des Sturmes niemand kommen würde und die ganze Organisation umsonst gewesen wäre“, erzählte Widjaja. Umso erfreuter war sie dann über die tolle Resonanz. Und das Event kam bei den Teilnehmern gut an. „Das sowas Cooles kostenlos ist“ oder „Macht echt mega Spaß“ war aus den Kreisen der sportbegeisterten Kids zu hören. Auch Übungsleiter René Förster vom SV Moslesfehn war zufrieden und meinte: „Schon direkt am Anfang waren 20 Teilnehmer an Faustball interessiert. Damit hätte ich nicht gerechnet.“

Ein weiteres Highlight des Abends war eine Tanzaufführung der Tanzgruppen „Power Girls“ und „Twinkels“ der TSG Hatten-Sandkrug. Außerdem konnten die Teilnehmer anhand eines „Speedometers“ die eigene Wurfgeschwindigkeit testen. Wer nun neugierig auf „Blacklight Sports“ geworden ist: Mitgliedsvereinen der Sportregion Delmenhorst/Oldenburger Land können ab sofort die Schwarzlichtanlage auch für ihre eigenen Veranstaltungen auszuleihen. Weitere Informationen gibt es bei Sportreferentin Inga Marbach unter Telefon  04481/9373343.

Zu ihrem nächsten Erfolg lief jetzt Gabriele Rost-Brasholz. Die Leichtathletin aus Schierbrok, die für die LG Bremen-Nord startet, holte sich in Damme bei den Landesmeisterschaften Bremen/Niedersachsen im Crosslauf den Titel in ihrer Altersklasse W 70. Rost-Brasholt trat über die 3,47-Kilometer-Strecke an. Es galt, eine kleine und eine große Runde mit etlichen Anstiegen quer durch ein Waldgelände zu laufen. „Auf der Strecke gab es unzählige Baumwurzeln, die zum Glück gekennzeichnet waren“, berichtete die Athletin von den Tücken auf der Strecke. Ihre härteste Konkurrentin war die vier Jahre jüngere Hildegard Alde aus Löningen, die gerade erst in die W 70 aufgerückt ist. Nach anfänglicher Führung wurde Rost-Brasholz überholt, konnte aber dranbleiben. 150 Meter vor dem Ziel ging es steil abwärts. Die Schierbrokerin nutzte ihre Chance, überholte die Konkurrentin und erreichte in 19:25 Minuten mit vier Sekunden Vorsprung das Ziel. Bereits am kommenden Wochenende ist sie schon wieder gefordert und startet bei den norddeutschen Hallenmeisterschaften in Berlin über 800, 1500 und 3000 Meter.

Der SC Wildeshausen richtete am Wochenende ein E-Ranglistenturnier für Badmintonspieler aus. Für die Lokalmatadorin Paulina Kowalska hätte das Turnier nicht besser laufen können, denn sie schmetterte sich in der Frauenkonkurrenz zum Sieg. Nachdem sie im ersten Spiel noch gewaltig kämpfen musste, gewann Kowalska im Halbfinale souverän. Im Endspiel setzte sich die Wildeshauserin gegen die topgesetzte Meike Brackmann vom VC Nienburg mit 15:21, 21:11 und 21:19 durch. Den siebten Platz belegte Maren Nitz (SC Wildeshausen).

Bei den Herren B schaffte Carsten Kröcher vom Harpstedter TB als Sechster das beste Ergebnis aus Landkreissicht. Einen Platz dahinter landete Matthias Tschöpe vom SC Wildeshausen. Der Harpstedter Nils Peters belegte in der Herren-C-Konkurrenz den neunten Platz.

Michael Hiller über Wettkämpfe und schöne Events

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.