• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Brexit-Chaos
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Mobiler Kreissportbund und fitter Handball-Nachwuchs

15.04.2019

Ab sofort ist der Kreissportbund Oldenburg-Land noch mehr unterwegs. Mithilfe eines Caddys können die 217 Vereine mit rund 62 000 Mitgliedern der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land jetzt besser erreicht werden. Victoria Becker, Ansprechpartnerin der „BeSS“-Servicestelle für „Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote“ in Schulen, Kindertagesstätten und Sportvereinen, freut sich besonders über die erhöhte Mobilität. Auch Sportreferentin Inga Marbach, zuständig für Vereinsberatung, Sportentwicklung und Sportjugend, ist davon überzeugt, dass mit dem neuen Auto die Vereine besser erreicht werden können. „Geräte und Materialien können für kommende Veranstaltungen wie den Sportivationstag am 21. Mai in Wardenburg und die Sportabzeichen-Challenge im Landkreis am 21. August in Hude gut verstaut und transportiert werden“, so Marbach.

Unternehmer, die den Caddy als Sponsorenfläche nutzen wollen, können sich per Email an info@kreissportbund-ol-land.de oder Telefon   0 44 81/9 37 33 41 melden.

Jedes Jahr führt der Handball-Verband Niedersachsen (HVN) Sichtungsturniere durch. Dabei zeigen alle Talente der elf Handballregionen Niedersachsens ihr Können. In diesem Jahr wurden der weibliche Jahrgang 2006 und der männliche Jahrgang 2005 genau unter die Lupe genommen. Insgesamt 32 Spielerinnen aus ganz Niedersachsen wurden an den beiden Tagen gesichtet. Die Handballregion (HR) Oldenburg stellt dabei fünf Spielerinnen, darunter auch Ida Seidel von der TSG Hatten-Sandkrug) und Milena Stürenburg von der TS Hoykenkamp. Beide wurden zum ersten Lehrgang am 30. April in die Akademie des Sports nach Hannover eingeladen.

Dazu kommen noch vier weitere Spielerinnen die am HVN-Stützpunkttraining teilnehmen: Maja Garms (TV Neerstedt), Elisa Hinrichs (TSV Ganderkesee), Emma Stürenburg (TS Hoykenkamp), und Viola Kleefeldt (TSV Ganderkesee). Außerdem nahmen aus dem Landkreis Lilly Janßen und Maya Martinez Crespo (beide TSG Hatten-Sandkrug) sowie Imke Huntemann (TV Neerstedt) am Sichtungsturnier teil.

Beim männlichen Jahrgang 2005, wurde ein Nachwuchsspieler aus dem Landkreis mit der HVN-Nominierung belohnt: Leonard Zink von der TSG Hatten-Sandkrug erhielt eine Einladung nach Hannover.

Darüber hinaus waren die Landkreisler Ben Buchmann (TSV Ganderkesee), Raik Steenken (TV Neerstedt), Loris Meyer (TS Hoykenkamp), Jonas Meyer (HSG Grüppenbühren/Bookholzberg) und Tim Suschke (TSG Hatten Sandkrug) für die Handballregion Oldenburg dabei.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.