• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Gelb blüht der Enzian

11.06.2011

Schlagerbarde Heino hat einst den blauen Enzian besungen – im Garten von Dieter Schumm in Aumühle bei Wildeshausen blüht jetzt der seltene gelbe Enzian (gentiana lutea). Bei der Aufzucht und Pflege seiner Pflanze hat Schumm einen langen Atem bewiesen. Vor 20 Jahren hat der Hobbygärtner den gelben Enzian, ein unter Naturschutz stehendes Gewächs, das ursprünglich in den Alpen und Gebirgswelten Süd- und Mitteleuropas beheimatet ist, aus Samen gezogen. Seitdem ist die Pflanze stetig gewachsen – auf stolze 165 Zentimeter bringt sie es gegenwärtig –, nur blühen wollte sie bislang nicht. In diesem Frühjahr war es endlich soweit: Die Knospen haben sich geöffnet und leuchtend gelbe Blütenblätter sind zu Tage getreten. Voraussichtlich bis August wird dieses Farbenspiel noch im Garten von Dieter Schumm zu bewundern sein. Gut Ding will eben Weile haben . . .

Im neuen Resort Gut Spascher Sand bei Wildeshausen ist das erste Privathaus im sogenannten kanadischen Baustil entstanden. Gemeinsam mit Architekt Stephan Damke, Handwerkern und Helfern feierten Dr. Alexander Terzic und seine Familie Richtfest. Bereits im Herbst möchte die Familie das Haus mit einer Grundfläche von rund 300 Quadratmetern beziehen. Auf dem Gelände tut sich einiges. Derzeit wird die Folie für die großen Wasserflächen ausgelegt. Anschließend sollen die Außenanlagen der Häuser fertiggestellt werden, so Damke.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am vergangenen Sonntag 14 ambitionierte Bouler im Wildeshauser Krandel, um auf dem perfekt hergerichteten Platz die diesjährigen Meister des Vereins Pétanque-Clubs „Wilde Boule“ zu ermitteln. Bevor jedoch das Startsignal zur Meisterschaft gegeben wurde, nahm Vereinsvorsitzende Gabriele Teichmann eine besondere Ehrung vor. Die beiden Vereinsmitglieder Annegret und Andreas Vormschlag aus Visbek hatten sich bei den diesjährigen Deutschen Pétanque-Meisterschaften des Deutschen Verbandes für Freikörperkultur in Würzburg den Titel geholt. Den Wildeshauser Vereinstitel im Spielmodus Doublette formée erkämpfte sich ungeschlagen mit vier Siegen das Team Bernd Riesebieter aus Wildeshausen und Aco Berkensträter aus Visbek. Sie erhielten den Wanderpokal des Vereins und lösten damit die Vorjahressieger Gabriele und Peter Teichmann ab. Selbst überrascht von ihrem Erfolg waren die Zweitplatzierten Marlene Alfers aus Wildeshausen, die mit Hans Döding aus Huntlosen gespielt hatte. Nach längerer Spielpause mal wieder dabei bewiesen Arndt Vosteen und Axel Grossmann aus Wildeshausen, dass man Boulespielen nicht verlernen kann. Sie erkämpften sich den dritten Platz.

Neben dem wöchentlichen Freizeit- und Therapieprogramm im Seniorenzentrum Atrium am Wall, finden im Juni viele weitere Veranstaltungen für Bewohner und Freunde des Hauses statt. so machte eine Gruppe zu Wochenbeginn in Begleitung von Freizeitgestalterin Natalie Mucker einen Ausflug nach Sandhatten. Höhepunkt war die Einweihung des neuen Klavieres im Atrium. Inge Rode gab das erste Konzert mit bekannten Melodien auf dem neuen digitalen Piano. Dieses wurde von Einrichtungsleiterin Martina Asche mit Hilfe des Geschäftsführers der Kreismusikschule, Rafael Jung, ausgewählt.

Die Reihe kenne er schon, sagte Ministerpräsident David McAllister, als er das neue „Niedersachsen-Heft“ zum Thema Oberweser beim Niedersachsentag in Hannoversch-Münden erhielt. Das war natürlich eine frohe Botschaft für den Wildeshauser Verleger Bernd Oelje­schläger und den Präsidenten des niedersächsischen Heimatbundes, Prof. Dr. Hansjörg Küster, dass „ihre“ Zeitschaft selbst in der Staatskanzlei ein Begriff ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.