• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Gerechtere Jugendförderung als Ziel

18.01.2019

Gemeinde Hatten Vereine, die Angebote für die Jugend schaffen, erhalten von der Gemeinde Hatten seit vielen Jahren eine Pauschalförderung. Damit nicht alle über einen Kamm geschoren werden, gibt es eine Abstufung nach Mitgliedern. 2017 führte die dazu, dass 23 kleine Vereine sich 5023 Euro (je 218 Euro) teilen mussten und die fünf größten 3276 Euro (je 655 Euro). Ist das nun gerecht?

Die überwiegende Mehrheit des Ausschusses für Soziales, Ordnung und Jugend hat bereits Ende 2017 die Auffassung vertreten, dass die jetzige Form der Förderung einer Überarbeitung bedarf und die Verwaltung aufgefordert, eine neue Berechnungsgrundlage aufzustellen.

Mehrere alternative Modellrechnung hierzu werden auf der nächsten öffentlichen Sitzung – Mittwoch, 23. Januar, 17 Uhr im Rathaus – von der Verwaltung vorgestellt.

Von den zuletzt 28 Vereinen, die Anträge auf Jugendpauschalförderung stellten, hatten 20 Vereine weniger als 50 Mitglieder. Doch gerade sie seien das Fundament eines breitgefächerten, ehrenamtlichen Freizeitangebotes. „Worauf wir in der Gemeinde stolz sein können“, so Jugendpflegerin Antje Gadeberg, die mehrere Modellrechnungen vorbereitet hat. Ihr Hinweis: Es sollte klar sein, dass eine Jugendfeuerwehr oder ein Hundesportverein niemals so viele jugendliche Mitglieder wie ein Fußballverein oder ein Sportverein haben werde.

Es scheint, die Suche nach mehr Gerechtigkeit wird nicht einfach werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.