• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Glück in der Lotterie

30.08.2016

Bei hochsommerlichen Temperaturen kam der jagdähnliche Ausritt des RC Huntlosen den 13 Teilnehmern am Sonnabend Huntlosen gut an. Eine komplette Reitjagd wäre wohl doch zu viel gewesen. „Viele der sonst von uns genutzten Ackerflächen hatten noch Getreide auf dem Halm. Außerdem waren andere sonst genutzte Flächen diesmal mit Mais angebaut“, begründete der RC Huntlosen-Vorsitzende Volker Meinjohanns die Verkleinerung der Veranstaltung.

Die Jagdreiter freuten sich, den ersten Termin im Jahr in Huntlosen bei schönem Wetter genießen zu können. Musikalisch begleitet wurde der Ritt von dem Reiterfanfarenzug Höven.

Das Stelldichein auf dem Dorfplatz in Huntlosen war zugleich Startpunkt für den Ausritt mit zwei Zwischenstopps. Der erste Halt fand in Huntlosen statt. Der zweite in Westrittum auf dem Sportplatz Ammerlands Heide. Von dort führte die rund 13 Kilometer lange Strecke zurück nach Huntlosen, wo die Füchse ausgeritten wurden.

Kim Scherach vom RV Ahlhorn griff sich bei der Jugend die Trophäe. Vereinskollegin Birte Feye in der Abteilung der M- und G-Ponys. Hartmut Kuhn vom RV Leichttrab Wildeshausen siegte in der Altersklasse der Senioren. Anja Gertzen (RuFV Großenkneten) sicherte sich den Fuchsschwanz bei den Amazonen und Jessica Becker (RV Stollhamm) im Mittelfeld. Den Vereinsfuchs konnte Yvonne Abeln am Ende in den Händen halten.

Die Ahlhornerin Lotte Ochmann hat einen neuen „VW move up!“ beim „Sparen+Gewinnen“ der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) gewonnen. Bei einer Sonderauslosung der LzO-Lotterie war ihr das Glück hold und sie gewann den Wagen im Gegenwert von 12 500 Euro. „Ich kann es kaum glauben“, so die glückliche Ahlhornerin, als sie die freudige Botschaft von Sebastian Merz, Leiter der LzO-Filiale Ahlhorn, persönlich überbracht bekam. „Wir freuen uns mit unserer Kundin über ihren Gewinn“, sagte Merz.

Bei herrlichem Sommerwetter hat der Tennisclubs Huntlosen auf der Tennisanlage in Huntlosen in diesem Jahr sein vereinsinternes Turnier austragen können. Viele Akteure des Clubs kämpften in spannenden Spielen um die Meistertitel. Hierbei erwiesen sich als beste Spielerin Antje Merz und als bester Spieler Tim Kotara. Beide erhielten die Meisterpokale.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.