• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Golfreisen & Gourmettage

21.05.2011

Mit vielen neuen Eindrücken und sehr zufrieden sind die Teilnehmer der VHS-Studienreise aus dem Weinland Burgund zurückgekehrt. Unter Leitung von Hanna Behrens wurden die historischen, kulturellen, architektonischen und natürlich auch kulinarischen Besonderheiten der Region genossen. Neben vielen Städtebesichtigungen in der französischen Region kamen auch die Gourmets auf ihre Kosten: Besuch im Cassissium in Nuit-Saint-Georges und eine Weinprobe in Givry gehörten hier zu den Höhepunkten. Die nächste Reise der Volkshochschule Wildeshausen wird übrigens vom 1. bis 6. Oktober nach Luxemburg führen, wiederum mit Reiseleiterin Hanna Behrens (Info: Telefon  VHS Wildeshausen, Telefon  04431/71622).

Noch 22 Tage bis zum 608. Wildeshauser Gildefest: Dass die Vorfreude steigt, ist auch an den zahlreichen Gilde-Mitbringseln zu sehen. Auch Hedwig Jüchter hat sich in diesem Jahr wieder etwas einfallen lassen. Die Wildeshauserin hat einen Schlüsselanhänger mit dem von ihr entworfenen Schwarzrock namens „Konrad“ erstellt. Die Anhänger sowie T-Shirts und Sticker mit Gildemotiven sind am Pfingstheiligabend, 11. Juni, erneut an einem Stand vor der Volksbank zu erwerben. „Die Einnahmen kommen der Tierschutzgruppe Wildeshausen zugute“, versprach sie. „Konrad“-Sticker und Anhänger sind bereits im Verkehrsbüro im Rathaus und in der Eisdiele „Dolomiti“ erhältlich. „Vielleicht schon ein schönes Geschenk zum Vatertag“, meint Jüchter.

Start in die neue Golfsaison: Da wird gerne mal eine Reise unternommen, auch beim Golf-Club Wildeshausen. Die MI-HE-GO-Reise (Mittwochs-Herren-Golf) des Golfclubs Wildeshauser Geest führte in die Lüneburger Heide. 29 Herren absolvierten in drei Tagen drei Plätze: den Golfplatz „An der Göhrde“, den Platz in Bad Bevensen und abschließend die Anlage des Golf-Clubs St. Dionys, nahe Lüneburg, immer unter den Top 10 der deutschen Golfplätze. Günter Ahrens und Ingo Lucks hatten die gelungene Reise organisiert. Gesamtsieger der Herrengolfreise: Brutto: Hermann Wolfram (Handicap 13), Netto: Frederik Deemter (Handicap 25).

Die Reise der 22 Wildeshauser Golferinnen führte über Verden nach Hannover-Garbsen. Von dort wurden die Plätze „Steinhuder Meer“ und „Rehburg-Loccum“ angefahren. Pech am ersten Tag in Verden: Das Wetter war so schlecht, dass die Damen mehr mit dem Wind, dem Regenschirm und nassen Schlägergriffen beschäftigt waren, als dass man sich auf die interessanten Bahnen konzentrieren konnte, so Christa Grimjes. Die Unterkunft “ in Garbsen-Frielingen mit der hervorragenden Küche ließ diesen Tag dann schnell vergessen. Um 10 Uhr war am nächsten Tag Abschlag beim GC Steinhuder Meer. Als dritten Golfclub hatten die Organisatorinnen Illa Markhoff und Helga Abels Rehburg-Loccum gewählt. Nach dem Essen gab es dann die Siegerehrung: Gesamtsiegerin der drei Tage wurde in der Klasse A (bis 29,9) wurde Uschi Lindemann (94 Pkt.) vor Regina Liepinsch-Hellmers (88) und Annette Seidel (85). In der Klasse B (ab 30,0) gewann Helga Wieker (99) vor Josette Marreau (96) und Margrit Schumacher (92). Bruttosiegerin wurde Wiebke Stro­mann mit 38 Pkt.

Zu Füßen ihrer Dötlinger Alterskönigin Marga Osterloh knieten beim Königsempfang kurzzeitig in ihrem Garten die Adjutanten Gustav Stasiak und Claus Richter. Die „Unterwürfigkeit“ beschränkte sich allerdings auf die Momentaufnahme fürs Erinnerungsfoto. Ansonsten feierten Stasiak und Richter in gleicher Augenhöhe kräftig mit, zumal sie selbst beide schon mal den Thron erobert hatten. Der Empfang bei der Alterskönigin war für den Schützenverein Dötlingen der Auftakt zu den Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens, das Anfang Juni gefeiert wird. Am Mittwoch, 1. Juni, ist der große Festabend, am 2. Juni, der Haupttag des Schützenfestes in Dötlingen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.