• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Goscinski fordert stabile Verteidigung

12.12.2015

Landkreis In Auswärtsspielen sind die hiesigen Teams in der Handball-Oberliga gefordert. Die schwerste Aufgabe hat der TV Neerstedt in Bissendorf zu erfüllen.

SG Achim/Baden - TSG Hatten-Sandkrug (Sonnabend, 19 Uhr). Die Gastgeber, die in der vergangenen Saison aus der 3. Liga abgestiegen waren, haben zwar nur zwei Punkte mehr als die TSG auf dem Konto, sind aber in dieser Partie trotzdem klarer Favorit. Denn gerade in eigener Halle wussten die Achimer um Trainer Steffen Aevermann bislang zu überzeugen und holten dort alle ihre vier Siege. „Bei uns muss schon alles klappen, um dort zu gewinnen“, weiß TSG-Trainer Grzegorz Goscinski. Nach zuletzt vier zum Teil deutlichen Niederlagen wächst die Abstiegsgefahr von Woche zu Woche. „Angst haben wir noch nicht. Aber wir wissen, wo wir stehen“, sagt Goscinski mit einem Blick auf den viertletzten Tabellenplatz, den seine Mannschaft einnimmt.

Vor allem in der Abwehr sieht der TSG-Coach Verbesserungspotenzial. „Da haben wir zuletzt überhaupt nicht gut gestanden. Dabei wäre gerade eine stabile Deckung die Basis für ein erfolgreiches Spiel, um auch mal leichte Tore über Gegenstöße zu erzielen“, so Goscinski. Bis auf die sechs Langzeitverletzten hat er alle Spieler an Bord, aus der zweiten Mannschaft hilft erneut Sebastian Kuhlmann aus.

TV Cloppenburg - HSG Delmenhorst (Sonnabend, 19.30 Uhr). Während die Cloppenburger zuletzt in Neerstedt mit ihrem ersten Auswärtssieg der Saison einen Mittelfeldplatz festigten, hatten die Delmenhorster in Edewecht Pech und kassierten die zweite bittere Niederlage mit einem Tor Unterschied. „Wir müssen die kleinen Aussetzer, in denen wir den Gegner immer wieder stark machen, aus unserem Spiel herausbekommen, dann wird es auch wieder besser laufen“, sieht HSG-Spielertrainer Andre Haake bei den heimstarken Cloppenburgern trotzdem die Möglichkeit eines Punktgewinns.

TV Bissendorf-Holte - TV Neerstedt (Sonntag, 17.15 Uhr). Die Neerstedter mussten am vergangenen Wochenende eine empfindliche Niederlage gegen Cloppenburg hinnehmen – die sicher auch einigen Ausfällen geschuldet war. Die Niederlage habe das Team in der Woche zwar aufgearbeitet – doch vor dem Duell beim Tabellenzweiten hat sich „das Bild nicht wesentlich verbessert“, meint TVN-Trainer Jörg Rademacher.

Hinter den Einsätzen von Björn Wolken (Verletzung am Auge), Tim Schulenberg (Grippe) und Malte Kasper, der gegen Cloppenburg bereits angeschlagen mitgespielt hat, stehen noch große Fragezeichen, trainiert haben sie in der Woche nicht.

„Das sind entscheidende Ecksäulen. Wenn die bei unserem kleinen Kader auch noch fehlen, müssen wir erstmal sehen, was wir für eine Mannschaft aufstellen. Dann sind wir krasse Außenseiter“, betont Rademacher: „Dabei ist das Spiel ohnehin schwer genug.“ Das untermauert der TVN-Coach mit der Siegesserie des Gastgebers: Die letzten acht Spiele haben die Bissendorfer gewonnen. Die einzige Saisonniederlage kassierten sie gegen Tabellenführer Beckdorf. „Sie haben das in meinen Augen beste Torhütergespann der Liga, mit drei sehr guten Keepern. Da müssen wir vorne Geduld haben“, erklärt Rademacher: „Und sie sind eine junge, hungrige Truppe. Die müssen wir hinten bremsen.“

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.