• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Große Gruppe will in Köln Flagge zeigen

20.04.2010

GANDERKESEE „Gibt es jemanden, der Tee trinkt?“ – Eine ungewöhnliche Frage schickte Herbert Müller vorweg, als der Lauftreff Ganderkesee am Sonnabend in Hengsterholz zum „Lauf in den Frühling“ starten wollte. Knapp 40 Walker und Jogger nahmen teil. Der Hintergrund der Frage: Die Aktiven wollten sich später im Sportlerheim Hengsterholz zusammensetzen, um die Saison 2010 zu besprechen.

Zuvor allerdings ging’s durch die Klein Henstedter Heide – per pedes, versteht sich. Müller hatte verschiedene Strecken ausgearbeitet, leicht erkennbar durch Pfeile oder Punkte auf dem Pflaster.

Ein herausragendes Ereignis der Saison 2010 werde für die Ganderkeseer Aktiven der Marathon und Halbmarathon in Köln sein, kündigte Lauftreff-„Motor“ Manfred Helmes an. 22 Mitstreiter wollen dazu am 3. Oktober in die Domstadt fahren.

Darüber hinaus sind Beteiligungen zum Beispiel beim Abendlauf in Wilstedt (27. Mai), dem Everstener Brunnenlauf (6. Juni), dem Zwischenahner Meer-Lauf (19. Juni), dem Delmelauf (4. Juli) und dem Silbersee-Triathlon (25. Juli) geplant. Die Saison wird ausklingen mit dem Nikolauslauf in Wildeshausen (5. Dezember).

Die Radsportgruppe des Lauftreffs will zu einer längeren Tour am 1. August starten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.