• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

BEZIRKSLIGA: Großenkneten steht vor Woche der Wahrheit

20.04.2005

GROßENKNETEN GROßENKNETEN/JSM - Die 1:3-Niederlage vom Wochenende gegen Loga haben die Bezirksliga-Fußballer des TSV Großenkneten schnell abgehakt. Die Niederlage war nach der engagierten Vorstellung zwar unnötig, jedoch stand das Team von Trainer Lutz Hoffmann gegen den Tabellenzweiten nicht unter dem Druck, punkten zu müssen.

Ganz anders sieht dies für den Tabellenelften (21 Punkte) bei den beiden in dieser Woche anstehenden Aufgaben aus. In den Partien beim TV Bunde (24 Punkte) heute Abend (19.30 Uhr) und gegen SV Turabdin (17 Punkte) am Sonntag geht es für den TSV gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf, so dass Punkte Pflicht sind.

Hofmann glaubt jedoch, dass sein Team dem Druck stand halten kann: „Die Mannschaft hat zuletzt konzentriert und engagiert gespielt, so dass ich gegen Bunde eine ähnlich starke Leistung erwarte.“ Optimistisch stimmt ihn zudem die Rückkehr einiger etablierter Kräfte wie André Deters und Mario Mannott.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Allerdings sind die Gastgeber aus dem Rheiderland ein unangenehmer Gegner, der defensiv kompakt steht und offensiv mit Ferdinand Klinghagen und dem zur neuen Saison zum Landesligisten Germania Leer wechselnden Stefan Eling über zwei gefährliche Spitzen verfügt. Zudem zeigt ihre Formkurve nach drei Spielen ohne Niederlage nach oben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.