• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Neue Rekorde krönen tolle Veranstaltung

27.05.2019

Großenkneten Gleich mehrere neue Rekorde gab es am Samstag beim 12. Zehnmeilenlauf des TSV Großenkneten: Nicht nur hinsichtlich der Teilnehmerzahl gab es einen neuen Höchststand, sondern auch in zwei Rennen purzelten die Bestmarken.

„Wir sind mit der Veranstaltung mehr als zufrieden“, bilanzierte Matthias Nagel vom Organisationsteam. „Mit 771 Meldungen und 669 Finishern hatten wir nach der vorläufiger Ergebnisliste eine Rekordbeteiligung.“ Damit wurde die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2015, als 648 Läufer das Ziel erreicht hatten, überboten. Und auch zahlreiche Zuschauer waren bei bestem Laufwetter in das Großenkneter Stadion gekommen, um die Sportler in den diversen Rennen lautstark von der Tribüne aus oder direkt am Rand der Laufbahn zu unterstützen.

Starke Zeiten über zehn Meilen

Bei der längsten Strecke, dem Lauf über zehn englische Meilen (16,09 Kilometer), setzte sich mit Yonas Abadi am Ende auch der Favorit durch. Der Athlet von der SG aquinet Lemwerder kam nach 54:37 Minuten ins Ziel und war damit mehr als fünf Minuten schneller als Vorjahressieger Onno Ringerin. Zum Streckenrekord reichte es für Abadi allerdings nicht – den hält weiterhin Thomas Bartholome mit seiner Fabelzeit von 53:02. „Gerade der Zehnmeilenlauf war in diesem Jahr sehr gut besetzt“, hielt Nagel fest. So habe Abadi die beste Zeit seit 2011 aufgestellt. Auf Platz zwei schaffe es Thomas Pollmann (54:57) vor Torsten Marx (56:48) und Hauke Hansen (57:17). Besonders bemerkenswert dabei: „Auch die Zeit des zweiten, dritten und vierten Läufers hätte in den Jahren 2012 bis 2018 jedes Mal zum Sieg gereicht“, informierte Nagel. Eine tolle Zeit schaffte auch die schnellste Frau. Verena Coordes beendete den Zehnmeilenlauf nach 1:08:29 Stunden vor Deike Burkhardt (1:12:10) und Birgit Müller-Weber (1:14:01).

Nicht ganz zufrieden im Ziel war Carsten Cordes. Der Sieger des 10-Kilometer-Laufes wollte nach eigenen Angaben „eigentlich unter 37 Minuten bleiben“. Letztendlich benötigte der Athlet des TuS Eversten aber 38:49 Minuten. „Auf dem Rückweg hatte ich zu viel Gegenwind“, meinte Cordes, der schon mehrmals in Großenkneten am Start war und am Samstag zum ersten Mal gewinnen konnte. Auch sein Vorsprung auf die Verfolger Luca Echterling (39:28) und Marvin Beneke (39:40) war durchaus komfortabel. Bei den Frauen setzte sich Sabrina Timmes (40:07) vor Doreen Naujoks (44:52) und Steffi Brahms (45:16) durch.

Überraschung über fünf Kilometer

Blieben die Streckenrekorde sowohl über die zehn Kilometer als auch die zehn Meilen in diesem Jahr ungefährdet, so ließ es Jesse Hinrichs im Fünf-Kilometer-Lauf so richtig krachen. Er unterbot die seit 2012 bestehende Bestmarke von Andreas Hülskamp (17:04) gleich um 33 Sekunden. Nach 16:31 Minuten erreichte der Triathlet vom 1. TCO Die Bären das Ziel – und schien selbst ein wenig überrascht. „Nach einer harten Trainingswoche habe ich meine Beine schon gespürt. Doch dann lief es sehr gut“, meinte Hinrichs, für den es seine Premiere in Großenkneten war. Eine satte Minute betrug sein Vorsprung vor Fynn-Luca Wolf (17:30). Als Dritter wurde Lokalmatador Tim Decker gefeiert (18:01). Schnellste Läuferin war Maren Gieschen (20:21), die sich vor Sabine Breitenbach (23:30) und Julia Frilling (23:31) behauptete.

Gleichzeitig stellten die Läufer von „nordisch by nature“ (Jens Pfaff, Philipp Arndt, Manfred Sieebert-Diering und Jörg Heinrichs) bei der Teamwertung über fünf Kilometer einen neuen Streckenrekord auf (1:16:10). Das Großenkneter Quartett Jannis Lueken, Kian Staggenborg, Julian Hogeback und Tim Decker landete auf Rang zwei. Über zehn Kilometer gewann „arnies Laufbande“ die Mannschaftswertung bei den Frauen, während bei den Männern TuS Eversten vorne lag. Beste Teams beim Zehnmeilenlauf waren Uplengener Lauftreff (Frauen) und Team Laufrausch Oldenburg (Männer).

Weitere Berichte mit Ergebnissen der Kinder

Weitere Berichte über den Bambinilauf sowie den Meilenlauf der Kinder und die Ergebnisse lesen Sie ab Montagnachmittag bei NWZ-Online sowie in der Dienstagsausgabe der NWZ.

Ergebnisse

Zehnmeilenlauf

Männer: 1. Yonas Abadi (SG aquinet Lemwerder) 54:37; 2. Thomas Pollmann (LC Wechloy) 54:57; 3. Torsten Marx (cycle union Werksteam) 56:48; 4. Hauke Hansen (BV Garrel) 57:17; 5. Eike Kruse (Team Laufrausch Oldenburg) 1:04:10; 6. Torsten Iverssen (Lauf-Team Wildeshausen) 1:05:05; 7. Manfred Ochsenfahrt (Dinklage) 1:05:20; 8. Hendrik Koolman (keine Vereinsangabe), 1:05;22; 9. Thorsten Macke (Vechta) 1:06;04; 10. Axel Felsmann (LSF Oldenburg) 1:06;11; 11. Michal Koniarz (Oldenburg) 1:06:29; 12. Frank Lehnhof (TuS Eversten) 1:06;39; 13. Uwe Dzierzon (Sport Ziel-Marathonteam Bremen) 1:06:39; 14. Eilert Hustede (Team Laufrausch Oldenburg) 1:06:58; 15. Marcus Kirchhoff (Lauftreff Ge(h)zeiten Jever) 1:08:00; 16. Till Luhmann (Team Laufrausch Oldenburg) 1:08:26; 17. Sven Eric Schnitker (Lauffreunde Sandhatten) 1:08:50; 18. Sören Böttcher (DSC Oldenburg) 1:09:00; 19. Hanjo Hellbusch (TSV Großenkneten) 1:09:11; 20. Torsten Bruns (SG akquinet Lemwerder) 1:09:47

Frauen: 1. Verena Coordes (keine Vereinsangabe), 1:08:29; 2. Deike Burkhardt (Rennschnecken Westerstede) 1:12:10; 3. Birgit Müller-Weber (Uplengener Lauftreff) 1:14:01; 4. Gisi Lüers (keine Vereinsangabe) 1:18:30; 5. Mandy Brinkmann (LT Waldschleicher Lohne) 1:20:32; 6. Marlen Osterburg (keine Vereinsangabe) 1:20:41; 7. Birgit Warnet (Urban) 1:21:15; 8. Bettina Pilney (LT SV Ems Jemgum) 1:23:03; 9. Fiona Kemper (Münster) 1:23:22; 10. Miriam von Garrel (SI-Personaltraining Pilates) 1:24:41

10-Kilometer-Lauf

Männer: 1. Carsten Cordes (TuS Eversten) 38:49; 2. Luca Echterling (Oldenburg) 39:28; 3. Marvin Beneke (LC Hansa Stuhr) 39:40; 4. Axel Schneider (LSF Oldenburg) 40:13; 5. Michael Landwehr (VfL Löningen) 40:47; 6. Rolf Stamereilers (TuS Eversten) 41:58; 7. Matthias Raschen (Halenhorst) 42:42; 8. Steffen Michels (Team Michelsen) 42:59; 9. Björn Steinmetz (B.ST Corse) 42:59; 10. Wladimir Podruschin (Cloppenburg) 43:09; 11. Jurij Podruschin (Cloppenburg) 43:10), 12. Björn Abel (TV Brettorf) 43:21; 13. Bernd Eggers (GWG Husum) 43;38; 14. Andreas Krützkamp (Delmenhorst) 43:51; 15. Michael Röckmann (SV Hansa Friesoythe) 44:33; 16. Henning Hempen (Harkebrügge) 45:10; 17. Florian Klein (Oldenburg) 45:22; 18. Andre Bolles (Edewechter Schwimmverein) 45:33; 19. Kai Stöter (Volksbank Westrhauderfehn) 46:26; 20. Engelbert Gruschka (AH Molbergen) 46:34

Frauen: 1. Sabrina Timmes (TuS Varrel) 40:07; 2. Doreen Naujoks (TSG Hatten-Sandkrug) 44:52; 3. Steffi Brahms (LT TuS Aurich-Ost) 45:16; 4. Ariane Brems (Wildeshauser Lauftreff) 45:48; 5. Silke Lüers (arnies laufbande) 46:33; 6. Silvia Muchow (SG aquinet Lemwerder) 46:58; 7. Kerstin Holzgrabe (Großenkneten) 48:24; 8. Ricarda Pfaffenroth (TSG Westerstede) 49:27; 9. Simone Günther (Team Laufrausch) 49:34; 10. Ulla Page (LG Wilhelmshaven) 50:12

5-Kilometer-Lauf

Männer: 1. Jesse Hinrichs (1. TCO Die Bären) 16:31; 2. Fynn-Luca Wolf (Oldenburg) 17:30; 3. Tim Decker (TSV Großenkneten) 18:01; 4. Jens Pfaff (nordisch by nature) 18:09; 5. Christian Finck (Rastede) 18:19; 6. Martin Alexander Michels (TSG Hatten-Sandkrug) 18:45; 7. Korbinian Germer (Oldenburg) 18:53; 8. Manfred Siebert-Diering (nordisch by nature) 18:56; 9. Philipp Arndt (nordisch by nature) 19:22; 10. Jörg Heinrichs (nordisch by nature) 19:43

Frauen: 1. Maren Gieschen (ATS Buntentor) 20:21; 2. Sabine Breitenbach (Oythe) 23:30; 3. Julia Frilling (LT Telbrake Runners) 23:31; 4. Nicole Pape (SV Ofenerdiek) 23:49; 5. Helen Deepe (Großenkneten) 23:51; 6. Tanja Meyer (Graf-von-Zeppelin-Schule) 24:03; 7. Theresa Merz (Graf-von-Zeppelin-Schule) 24:19; 8. Anja Nieuwenhuizen (Oythe) 24:20; 9. Claudia Metag (TuS Varrel) 25:16; 10. Marinka Geis (Oldenburg) 25:17


Sehen Sie mehr Bilder und ein Video vom Zehnmeilenlauf unter   www.nwzonline.de 
Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.