• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Gute Schüler – gute Schützen

26.06.2018

Der Fußball-Weltmeister steht fest. Nein, noch nicht bei der WM in Russland – aber in der Grundschule Heide schon: Drei Wochen lang haben die Schülerinnen und Schüler bei der Pausen-WM um den Titel gespielt. In klassenübergreifenden Mannschaften, die nach den Teilnehmerländern der richtigen WM benannt wurden, absolvierten sie die Vorrundenspiele sowie Achtel-, Viertel- und Halbfinals – bis zum Endspiel am vergangenen Freitag, für das sich Saudi-Arabien und Belgien qualifizierten. In einer Partie mit vielen Torchancen auf beiden Seiten, so Sportlehrer Peter Schumann, setzten sich am Ende die Saudis mit 3:1 durch. Da jubelten Rihya (Klasse 4b), Alia (3a), Leon (3c), Charlotte (Marienkäfer) und Jarno (Bären). Saudi-Arabien tritt damit die Nachfolge von Bosnien-Herzegowina (2014) und Mexiko (2010) an. In Heide gewinnen eben auch Länder, die bei der eigentlichen WM kaum eine Chance hätten. Große Namen standen indes im Spiel um Platz drei: Das gewann Brasilien mit 3:2 gegen Uruguay.

Schulische Leistungen wurden an der Grundschule Heide in der vergangenen Woche aber auch gefeiert: Mehr als 130 Kinder hatten an den mathematischen Wettbewerben „Känguru“ und Mathe-Olympiade teilgenommen, die besten erhielten jetzt ihre Urkunden. Den weitesten Sprung beim „Känguru-Wettbewerb – das heißt: die meisten richtigen Aufgaben in Folge – schaffte Insa aus der Klasse 4b. Zweite Plätze erreichten Frederick (3a) und Luca (4b), als Drittplatzierte wurden Lentje (3b) und Can-Luca (4b) ausgezeichnet. Bei der Mathe-Olympiade erreichten 31 von 71 teilnehmenden Kindern aus Heide die entscheidende Runde. Erste Preise gingen an Lentje (3b), Felix (4a) und Insa (4b), zweite Preise errangen Frederick und Jule (beide 3a), Kaan, Paula und Matis (alle 4a) sowie Jona (4b). Schulleiterin Ulla Dunker freute sich, dass so viele Kinder geehrt werden konnten.

Eine Ehrung war am Sonntag auch für Heino Brackhahn, den Präsidenten des Ganderkeseer Schützenbundes, eine besondere Freude: Im Rahmen der Königsproklamation zum Abschluss des Schützenfestes in Ganderkesee zeichnete er Inge Noster mit der Ehrennadel in Gold aus. In vielen Funktionen – ob als Schießwartin für den Nachwuchs, Schriftwartin oder auch Organisatorin von Veranstaltungen – habe die Ganderkeseerin sich für ihren Schützenverein eingesetzt. „Eine wunderbare Leistung“, sagte Brackhahn. Die gelang Inge Noster am Sonntag auch beim Schießen: Mit der maximalen Ringzahl wurde sie neue Damenkönigin.

Die Schießleistungen eines ganzen Jahres wurden unterdessen beim Schützenverein Bookholzberg belohnt: Eine Woche vor dem Schützenfest gab es die Jahrespokale für die Vereinsmitglieder, die in den verschiedenen Klassen bei den monatlichen Pokalschießen insgesamt die meisten Punkte erzielt hatten. Der Pokal in der Schützenklasse ging an Felix Laukart, der mit 24 Punkten klar vor Wilfried Frerichs und Nils Beling (beide 15) landete. Bei den Damen setzte sich Gisela Frerichs (28) vor Nicola Laukart (16) und Karin Meley (15) durch. Wilfried Frerichs siegte in der Altersklasse vor Hans-Hermann Raschen und Wilfried Samtleben. Hans-Hermann Raschen wiederum sicherte sich den Seniorenpokal, gefolgt von Peter Behrmann und Karl-Heinz Ostendorf. Bei den Junioren wurde Austen-Dobrin Stein Erster, bei den Jugendlichen siegte Justin Holtvogt und in der Schülerklasse setzte sich Joshua Brandt durch.

Ein Piratenschiff steht jetzt auf dem Gelände des Kindergartens Birkenhof in Ganderkesee. Mit viel Liebe zum Detail hatten die Eltern der Schulanfänger das Boot restauriert und hergerichtet – rechtzeitig zum Sommerfest unter dem Motto „Piraten“ am vergangenen Freitag. Nun freuen sich Kindergartenleiterin Petra Zapf und ihr Team sowie die Kinder auf jede Menge Piratenabenteuer Tag für Tag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.