• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

BEZIRKSLIGA: Gutes Spiel wird nicht belohnt

01.10.2007

OLDENBURG /WILDESHAUSEN 60 Minuten feldüberlegen gespielt und am Ende doch verloren – so lautet das Fazit der Bezirksligakicker vom VfL Wildeshausen nach der 1:2-Niederlage beim VfL Oldenburg II.

Die Wildeshauser kamen zunächst auf dem Kunstrasen nicht zurecht und mussten bereits nach einer Viertelstunde einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlaufen. Epp hatte zur Führung eingeköpft, die Austermann nach einem Patzer von Ersatztorwart Müller wenig später ausbaute. Nach 30 Minuten war der Gast im Spiel und hatte die Oldenburger Reserve, die sich mit vier Spielern aus der Ersten verstärkt hatte, im Griff. Nach dem Anschlusstreffer von Christoph Nieland, der einen Eckball von Horst-Siegfried Eichhoff per Kopf in die Maschen des Oldenburger Kastens beförderte, drückte Wildeshausen noch mehr auf das Tor der Gastgeber. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich vergab Storven Schlicker nach 55 Minuten. Doch sein 16-Meter-Hammer fand nicht den Weg ins Ziel. Auch der eingewechselte Jan Kreienborg sowie Bartosz Drozdowski und Aleksander Möhlmann hatten an diesem Tag nicht den richtigen Torriecher und vergaben ihre Chancen auf ein besseres Ergebnis relativ leichtfertig.

Da nutzte am Ende der Partie das Lob vom Oldenburger Trainer Detlef Blancke wenig. „Er lobte uns für unser starkes Spiel“, sagte Manfred Klatte. „Aber dafür können wir uns nichts kaufen“, füg- te der enttäuschte Trainer hinzu. Die Wildeshauser haben als Aufsteiger beim VfL Oldenburg II gezeigt, was sie drauf haben. Doch die Niederlage gegen den Mitaufsteiger aus Oldenburg war zugleich die dritte hintereinander für die Wittekindstädter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.