• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Unicycle-Team fährt von Erfolg zu Erfolg

01.06.2019

Harpstedt Bei der niedersächsischen Einradmeisterschaft hat das Unicycle-Team Harpstedt nicht nur als Ausrichter überzeugt, sondern auch sportliche Bestleistungen geboten. Der erste Wettkampftag gehörte den Einzel- und Paarküren. Bei den Einzelküren in der Altersgruppe U 15 holte Paula Drews mit ihrer Kür „Party Power by Paula“ Gold und Yara Döpke belegte mit „ABBA“ den vierten Platz. Bei den Paarküren setzten sich in der Altersgruppe U 15 Rieke Bahrs und Maren Bovensiepen mit ihrer Kür „Trolls“, Pia Evers und Leonie Drews in der Altersgruppe U 17 und ihrer Kür „Head above water“ sowie Emma Maurer und Kim Kolloge in der Altersklasse Ü 17+ mit der Kür „Natural“ durch.

Am zweiten Tag standen die Paar- und Gruppen-Küren „Expert“ auf dem Programm. Zum ersten Mal nahmen die „Dominos“, Mädchen im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren, an einem solchen Turnier für das Unicycle-Team teil. In der Klasse „Klein-Gruppe Junior Expert“ zeigten sie ihre Kür „We have a dream“. Die Fahrerinnen Nike Constabel, Jeele Bruns, Marie Lachmann, Marie Lüschen, Julia Brinkmann und Maike Bovensiepen waren vor ihrem ersten Auftritt sehr aufgeregt, konnten sich aber im Feld mit fünf weiteren Mannschaften behaupten und belegten den zweiten Platz – direkt hinter ihren Teamkolleginnen Rieke Bahrs, Pia Evers, Paula Drews und Maren Bovensiepen, den „Young Stars“ des UCT Harpstedt mit ihrer Kür „Reflection“.

Die Erfolgsserie setzte sich fort bei der Klein-Gruppe „Expert“: Celina Kreye, Lina Wolter, Emma Maurer, Melina Allmandinger, Carina Hülsemeyer und Miriam Krusch, die alten Hasen des Vereins, fuhren mit ihrer technisch und choreographisch sehr eindrucksvollen Kür „Dschinghis Khan“ ebenfalls auf den ersten Platz.

In der Klasse Groß-Gruppe „Junior Expert“ traten nochmals die „Dominos“ mit zwölf Fahrerinnen auf und belegten mit ihrer Kür „Alegria“ den ersten Platz. Zum Abschluss des Turniers wurde es noch voller auf der Bühne: Bis zu 16 Fahrerinnen gleichzeitig zeigten in der Königsklasse des Einrad-Sports, Groß-Gruppe „Expert“, ihr Können. Die Großgruppe des UCT Harpstedt erreichte mit ihrer Kür „The Greatest Show“, mit der sie sich bei dem Turn- und Akrobatik Wettbewerb „Rendezvous der Besten“ Anfang Mai in Cuxhaven bereits für das Landesfinale in Braunschweig qualifizieren konnten, souverän Platz eins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.