• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Dachstuhl in Flammen – Feuerwehr rettet Hunde
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

Großeinsatz Bei Brand In Ganderkesee
Dachstuhl in Flammen – Feuerwehr rettet Hunde

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ein Tag voller Tore und Feierlichkeiten

08.07.2019

Harpstedt Torwandschießen, Tombola, Hüpfburg, Fußballgolf, Fußballabzeichen – beim Familientag des Harpstedter TB auf dem Sportgelände an der Schulstraße in Harpstedt wurde am Sonntag allerlei geboten. Zudem war ein Testspiel des Fußball-Kreisligisten gegen den SC Twistringen zu sehen.

Hochzufrieden zeigte sich der erste Vorsitzende des Harpstedter TB Tobias Radtke. „Der Familientag war perfekt organisiert und ich denke die Besucher hatten viel Spaß hier“, freute sich Radtke. Etwa 300 Gäste waren am Sonntag auf dem Gelände an der Schulstraße zu Spiel, Spaß, kühlen Getränken und mehr erschienen.

Guten Zuspruch bei den Jüngeren fand vor allem die Möglichkeit, das DFB-Fußball-Abzeichen zu machen. Insgesamt 32 Kinder im Alter von neun bis 16 Jahren ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen. So auch der achtjährige Lian, der sich das Abzeichen in Bronze holte: „Der ganze Tag war toll!“ „Am besten war das Fußball-Dart“, fand hingegen der ebenfalls acht Jahre alte Firas, der seit Sonntag ebenso Besitzer des Bronzeabzeichens ist.

Der Test des HTB ging indes mit 3:8 (2:4) verloren. Die Tore für Harpstedt erzielten Carsten Niester (1:1, 22.) und Nils Klaasen (2:3, 40. und 3:7, 68.). „Man hat relativ zeitig gesehen, dass uns das Blitzturnier noch in den Knochen steckte“, analysierte HTB-Trainer Jörg Peuker. Mit einem lediglich 15-köpfigen Kader waren die Harpstedter in das Testwochenende gegangen. Dennoch habe das Spiel einige Aufschlüsse gegeben, auch wenn man am Ende „auf dem Zahnfleisch gegangen sei“, wie Peuker urteilte.

Bereits am Freitag wurden in Harpstedt die sportlichen Tage mit einem Blitzturnier auf dem heimischen Platz eingeläutet. Zu Gast: Landesligist TV Dinklage und Niedersachsenpokalsieger SV Atlas Delmenhorst.

Das erste Freitagsspiel im Blitzturnier mit einer Spielzeit von jeweils 45 Minuten konnte der HTB mit 3:1 gegen den TV Dinklage für sich entscheiden. Das zweite Spiel bestritten Dinklage und Atlas Delmenhorst. Diesmal hatte der TVD die Nase vorn und siegte mit 2:1. Im letzten Spiel mussten die Harpstedter sich denkbar knapp mit 0:1 den Gästen aus Delmenhorst geschlagen geben. „Wir hatten in dem Spiel gegen Atlas drei hundertprozentige Chancen. Drei Mal gehen wir ins Eins gegen Eins gegen den Delmenhorster Keeper und können kein Tor machen“, resümiert Andre Weiland, Spartenleiter Fußball bei Harpstedt.

Trotz des Ärgers um die mangelnde Effizienz blickt er optimistisch in die nächste Saison. Man habe die Truppe verjüngt und etwa mit Lukas Brümmer einen Spieler aus der eigenen Jugend, der viel Frische und Geschwindigkeit in die Mannschaft bringe, schwärmt Weiland. „In der Kreisliga gibt es zwei, drei Mannschaften, die oben mitspielen und wir wollen in der kommenden Saison dazu gehören“, gibt Weiland die Marschrichtung vor. Letztes Jahr hatten die Harpstedter einen Platz unter den Top drei knapp verpasst. „Jetzt wäre es reif“, findet Weiland.

Am Samstag ging es schwungvoll weiter. Jedoch blieb das geplante Blitzturnier für die zweite Herrenmannschaft des HTB aus, da der TSV Neubruchhausen seine Teilnahme sehr kurzfristig abgesagt hatte, wie Weiland, Trainer der zweiten Herren des HTB, enttäuscht mitteilte. „So gab es dann ein Testspiel gegen Colnrade“, lächelt der Trainer.

Der Test verlief gut für die Harpstedter, die ihn mit 2:1 gewinnen konnten. Dennoch sah Weiland Anlass zu Kritik. „Da war noch viel Luft nach oben, auch wenn es fürs erste ganz gut war.“ Der HTB war mit den zwei Neuzugängen Marvin Bartels und Martin Dziukicz (beide ehemals TuS Hasbergen) in die Vorbereitung gestartet.

Daniel Schumann Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.