• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Harpstedt lässt Kontakt abreißen

23.09.2019

Harpstedt Fußball-Kreisligist Harpstedter TB musste am Freitagabend gegen den Tabellenzweiten RW Hürriyet Delmenhorst die Segel streichen und verlor mit 1:2 (1:2). Der enge Kontakt zu den führenden Mannschaften ist dadurch zunächst gerissen. „Der Schock sitzt tief“, meinte Harpstedts Trainer Jörg Peuker nach dieser Niederlage, die sich seine Mannschaft „selber zuzuschreiben“ habe. Er wolle den Gästeerfolg nicht schmälern, berichtete der Coach. Allerdings habe seine Mannschaft gegen den Gegner, der in einigen Phasen härtemäßig über das Ziel hinausgeschossen sei, über weite Strecken das Spiel gemacht. Zu viele Chancen wurden aber einfach ausgelassen.

In der ersten Halbzeit gingen die Platzherren nach knapp einer halben Stunde in Führung durch Nils Klaassen (29.). Obwohl Peuker auf den gefährlichen Gästespieler Cenan Coskun hingewiesen hatte, sorgte dieser für den Gästesieg (40., 42.). In der zweiten Halbzeit ließen die Harpstedter erneut viele Möglichkeiten ungenutzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.