• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Turnerschaft reicht ein Sieg zur nächsten Runde

23.05.2019

Harpstedt /Hoykenkamp Die B-Jugend-Handballer des Harpstedter TB und der TS Hoykenkamp haben sich nachträglich für die Oberliga-Relegation gemeldet. Während die Turnerschaft nach der ersten Runde weiter hoffen darf, bleibt es beim HTB bei der Landesliga.

Harpstedter TB

Gegen die erfahreneren Mannschaften hatten die B-Junioren des HTB in der ersten Relegationsrunde das Nachsehen. Im ersten Spiel gegen die SG Lingen-Lohne musste sich das Team von Trainer Werner zur Kammer mit 8:11 geschlagen geben. Nachdem der HTB die ersten zehn Minuten ausgeglichen gestalten konnte, zog der Gegner in der Folge davon. Einen zwischenzeitlichen Sieben-Tore-Rückstand konnten die Harpstedter zwar wieder deutlich verkleinern, doch mehr war nicht drin.

Noch deutlicher wurde die Niederlage gegen Gastgeber OHV Aurich (7:16). Nach zwölf Minuten lag der HTB bereits vorentscheidend mit 1:7 hinten. Gegen TvdH Oldenburg spielte Harpstedt lange Zeit auf Augenhöhe und lag bis zum 10:11 nur einen Treffer zurück (23. Minute). In den verbleibenden sieben Minuten traf aber nur noch TvdH und gewann am Ende doch noch recht deutlich mit 16:10. Die HTB-Junioren freuen sich nun kommende Saison auf die Landesliga.

HTB: Doehle, Heitzhausen, Glüsing, Wehrenberg, Guhlke, Rauschenberger, von der Ecken, Hennken, Döhle, Haake

TS Hoykenkamp

Zum Auftakt in die erste Relegationsrunde konnte die Turnerschaft gegen den Nachbarn HSG Delmenhorst einen klaren 19:13-Erfolg feiern. In der zweiten Partie bekam man es mit Gastgeber und Favorit JSG Wilhelmshaven zu tun. Das Team von Trainer Andre Thode zeigte eine starke Leistung und blieb bis zum 7:7 auf Augenhöhe (9.). Doch dann drehte Wilhelmshaven auf und setzte sich bis zur Pause auf fünf Treffer ab (14:9). Im zweiten Durchgang gab die Turnerschaft zwar noch einmal alles, doch reichte es nicht. Bei der 15:23-Niederlage im dritten Spiel gegen die HG Jever/Schortens war Hoykenkamp von Beginn an chancenlos.

Während Delmenhorst nach drei Niederlagen nun in der Landesliga spielt, erreichte die Turnerschaft zumindest die nächste Relegationsrunde für die Oberliga, die am Samstag, 1. Juni, ansteht.

TSH: Abshagen, Kasper, Petrocelli, Borchers, Wessels, Finger, Möller, Fricke, Fechner

Gloria Balthazaar Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.