• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Meinert bezwingt Berge im Harz

11.09.2019

Harpstedt Die Berge im Harz haben es dem Harpstedter Triathleten Arwed Meinert angetan: Wie schon im Vorjahr ging der Sportler vom HTB beim Mitteldistanz-Triathlon „Hölle von Q“ (2 Kilometer Schwimmen, 83 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen) im Harz an den Start und bewältigte dabei 1600 Höhenmeter.

Am See bei Ditfurt begann für die 223 Einzelstarter um 6.35 Uhr das Rennen. Die zwei Kilometer im Wasser legte Meinert in einer Zeit von 33 Minuten zurück, ehe er auf das Fahrrad wechselte. Die anspruchsvoll Strecke führte um die Stadt Quedlinburg herum über die Rosstrappe nach Thale, am Hexentanzplatz entlang nach Friedrichsbrunn. Nach dem Anstieg rauschten die Sportler auf den Rädern mit Höchstgeschwindigkeiten von 77,3 Kilometern in der Stunde auf der Abfahrt dem Tal entgegen.

Nach einer Gesamtzeit von drei Stunden und elf Minuten wechselt Arwed Meinert unter den ersten zehn Athleten auf die Laufstrecke. Es ging am Kloster Wendhusen (Thale) hinaus zur Teufelsmauer. Wo sonst Wanderer auf den Königssteinen die Aussicht über das Harzvorland genießen, mussten sich die Läufer hochquälen, um dann ab Marienhof/Neinstedt die recht flache Strecke in Richtung Quedlinburg zu laufen. Durch die historische Altstadt ging es auf Kopfsteinpflaster zum Schloss hoch. Das Ziel erreichte der Triathlet des Harpstedter TB, der seinen Wohnsitz nach Nordhausen im Südharz verlegt hat, auf Platz elf der Einzelstarter und verbesserte mit 4:52:17 Stunden seine Vorjahreszeit um genau elf Minuten.

„Die Hölle von Q war wieder sehr gut organisiert, überall an der Strecke gab es engagierte Helfer“, lobte Meinert die Organisatoren und die begeisterten Zuschauer. „Das Wetter hätte nicht besser sein können, erst im Ziel kam Wind auf.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.