• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Harpstedter A-Junioren schaffen 8:1-Kantersieg

05.10.2016

Landkreis In der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren konnte die SG DHI Harpstedt gegen den VfL Stenum einen 8:1-Kantersieg feiern. Die Spieler vom TSV Ganderkesee konnten sich auf heimischen Platz nicht gegen den TSV Abbehausen durchsetzen. Bei den B-Junioren waren die Ganderkeseer erfolgreicher – die Stenumer verloren 0:5

A-Junioren, Bezirksliga: VfL Stenum - SG DHI Harpstedt 1:8 (0:4). Schon in der ersten Hälfte gaben die Harpstedter in dieser Partie den Ton an. Till Fassauer und ein Eigentor von Marlon Dost hatten die SG in der 28. und 29. Spielminute bereits mit 2:0 in Führung geschossen. Faussauer (34.) und Jonas Pleus (41.) legten schnell nach.

Nach dem Seitenwechsel änderte ein Stenumer Tor von Sandro Much (47.) nichts mehr am Harpstedter Vormarsch. Jan Taute (49.), Niklas-Marvin Fortmann (63.) und ein Doppelpack von Jonas Plues (68., 71.) machten die Kantersieg für die SG perfekt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSV Ganderkesee - TSV Abbehausen 0:2 (0:0). Nach einer torlosen ersten Hälfte sollte die zweite Halbzeit nicht gut für die Ganderkeseer beginnen. Felix Eisenhauer traf in der 47. zum 1:0 für Abbehausen. Mihut-Iosif Radu (90.) machte das Spiel in der Schlussminute klar.

B-Junioren, Bezirksliga: SG DHI Harpstedt - TSV Ganderkesee 2:4 (1:2). In einem spannenden Fußballspiel behielt der TSV Ganderkesee am Ende die Nase vor. Durch Noah Meißner ging der TSV schon in der 8. Minute in Führung. Kurz vor der Halbzeit glich Christoph Kammann (34.) aus, doch gleich fünf Minuten später machte Aaron-Melvin Dixon einen weiteren Führungstreffer für den TSV.

Nach dem Seitenwechsel war es dann Niclas Schemionek, der mit dem 3:1 (44.) die gedachte Vorentscheidung erzielte. Doch Saif-Eddin Jrjir konnte in der 68. Minute noch einen Anschlusstreffer erzielen ehe Dixon wiederum den Endstand zementierte (71.).

SG Emstek/Höltinghausen - VfL Stenum 5:0 (4:0). Keine Chance hatten die Jungs vom VfL Stenum bei der SG Emstek/Höltinghausen aus dem Landkreis Cloppenburg. Schon beim Halbzeitpfiff stand es durch Treffer von Henry Iddau (5.), Leon Tholen (20.), Steffen Hermes (29.), und Linus Richter (39.) 4:0. Tholen traf auch zum 5:0 (53.).

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.