• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Harpstedts Junioren verzücken Coach Würdemann

02.06.2015

Landkreis Ein Unentschieden und einen Erfolg verbuchten die Landkreis-Fußballer in der B-Junioren-Bezirksliga. Nur der VfL Stenum ging leer aus. Er muss um den Klassenerhalt bangen.

SG DHI Harpstedt - BV Cloppenburg II U16 5:0 (0:0). Einen lockeren 5:0-Erfolg haben die Harpstedter gefeiert. Doch in der ersten Halbzeit konnte das Gastgeber-Team die vielen Möglichkeiten nicht ins Tor bringen. Auch hielt die Cloppenburger Defensive gut mit. Doch aufgrund des kapitalen Torwartfehlers beim 0:1 (Matthias Ellermann, 43.) nahm die Partie ihren Lauf. Die Landkreis-Truppe war nicht zu bremsen und erzielte Tor um Tor. „Wir haben deutlich und souverän gewonnen“, so Coach Michael Würdemann. Zum 2:0 erhöhte Merlin Janowsky (46.), anschließend trafen Dennis Beier, Niklas Fortmann und Leo Geyer. „Die Jungs haben sich in dieser Saison immer gesteigert, das ist besonders toll“, ergänzte Würdemann. Die Harpstedter liegen derzeit auf dem zweiten Rang.

TSV Ganderkesee - 1.FC Nordenham 1:1 (1:0). Unzufrieden war der TSV-Coach Ralf Buß trotz einer engagierten Partie mit dem Remis. „In der ersten Hälfte hat der Gegner gut gespielt, und wir machen glücklich das Tor durch Roberto Elia“, zog er ein Fazit. Doch in der zweiten Hälfte hätte sein Team unbedingt den Sieg holen müssen, denn die Möglichkeiten seien da gewesen. Doch viele Fouls des Gegners ließen wenig Spielfluss aufkommen. Dadurch mussten die Konkurrenten auch viele Zeitstrafen in Kauf nehmen. „Wir wussten, wie Nordenham spielt, das ist eigentlich nicht in Ordnung“, kritisierte auch der TSV-Coach das Verhalten des Gegner-Trainers. Dieser wurde am Ende des Spiels sogar wegen einer Unsportlichkeit vom Platz geschickt.

Insgesamt sei der TSV aber in der Spur, so der Coach. Ein besonderes Lob erhielten die C-Jugendlichen, die sich gut präsentierten. „Jannis Bückner, Melvin Dixon und Maximilian Müller haben das wirklich gut gemacht“, sagte der Coach. In der Tabelle verpasste es seine Mannschaft, auf den dritten Platz zu gelangen.

VfL Stenum - VfL Oldenburg II 1:3 (0:0). Knapp unterlag der VfL in einer wichtigen Partie. Ab der 54. Minute ging es zu, als ob ohne Keeper gespielt würde. Fast jeder Schuss war ein Tor. Für das 1:0 der Gäste sorgte in der 54. Minute Louis Claaßen, direkt danach fiel das 0:2. Als Stenum kurze Zeit später den Anschluss schoss, stand das Spiel auf Messers Schneide. Doch elf Minuten vor Ende machte der Gast alles klar. In den verbleibenden Partien muss der VfL unbedingt punkten.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.