• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hasbergen vergibt Chance

19.05.2017

Landkreis Gleich vier Spiele hat es am Dienstag und Mittwoch in der 1. Fußball-Kreisklasse gegeben, in denen insgesamt 30 Tore fielen. Dabei erreichte Hasbergen in Ganderkesee nur ein 1:1 und hat nun keine Chancen mehr, in die Kreisliga aufzusteigen.

Sf Littel - FC Hude II 2:7 (2:3). Zunächst ging Littel durch einen Doppelpack von Lutz Würdemann mit 2:0 in Führung (7. und 33. Minute). Doch danach spielte nur noch Hude II. Nur eine Minute nach dem 2:0 gelang Sebastian Voigt der Anschluss. Benjamin Westermann glich aus (39.), und schließlich brachte ein Tor von Dominique Streif kurz vor der Pause das 3:2 für Hude (44.). Nach der Pause erhöhten Dominic Brumund (63.), Christian Nordbruch (75.) und doppelt Streif (65. und 89.) zum 7:2.

FC Hude III - Sf Wüsting 1:6 (1:0). Unter die Räder geriet indes das dritte Team aus Hude: Nach dem 1:0 in der 44. Minute durch Hudes Maik Zywina spielte nur noch Wüsting. Darvin Winkler glich in der 56. Minute aus, und danach trafen jeweils doppelt Jörn Lohmüller (61. und 85.), doppelt Hendrik Paradies (74. und 77.) sowie Tammo Luitjens (83.) zum 6:1 für Wüsting.

TSV Ganderkesee II - TuS Hasbergen 1:1 (1:1). Mit dem 1:1 in Ganderkesee hat Hasbergen seine Chance auf den Aufstieg verspielt. In der 33. Minute gingen die Hasberger durch einen Treffer von Sven Holthausen in Führung. Doch nur vier Minuten später glich Nils Stolz für den TSV aus.

VfL Stenum II - Delmenhorster TB 4:8 (0:5). Mit dem Sieg hat der DTB auch die Meisterschaft gewonnen. Durch ein Doppelpack von Murat Tan lag der DTB früh vorne (12. und 16.). Danach erhöhten Oliver Busch (27.), Lars Goretzki (32.) und Martin Hruzik (42.) noch vor der Pause auf 5:0 für die Gäste. Nach dem Wiederanpfiff schoss auch der VfL noch vier Tore (Alexander Ruge, 49., Maximilian Bradler, 61., Patrick Lederbach, 70., und Niclas Böhland, 74.), doch weil auch Daniel Glander noch dreimal für den DTB traf (55., 65. und 90), waren alle Hoffnungen der Stenumer vergebens.

Ellen Kranz Redakteurin / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.