• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Hatten feiert Sieg im Landkreis-Duell

22.03.2016

Landkreis In der Handball-Weser-Ems-Liga feierten die HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg III und die TSG Hatten-Sandkrug II am vergangenen Wochenende Siege.

TuS Holthusen - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III 21:27 (10:16). Zwei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt hat die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in Holthusen geholt. Von Beginn an versuchten die Hausherren den Spielaufbau der Gäste zu stören, doch war die HSG-Sieben auch im Spiel 4-4 immer auf der Höhe und setzte sich nach wenigen Minuten auf 7:3 ab. Auch in der Folgezeit bestimmten die Landkreisler das Spiel, doch gelang es aufgrund phasenweiser Schwächen nicht, sich nach dem 12:6 (23.) durch Jannik Mielcarek bis zur Pause weiter abzusetzen. Auch nach dem Seitenwechsel versäumte die HSG weiterhin durch das Auslassen klarer Chancen, den Abstand zu vergrößern. Nachdem sich die Gäste zunächst ein 19:12 erspielt hatten, kämpfte sich Holthusen noch einmal auf 18:21 (49.) heran. Doch war es nur ein kurzes Strohfeuer, die Gäste gaben noch einmal Vollgas, setzten sich auf 25:18 (53.) ab und kamen so am Ende zu einem verdienten Erfolg.

HSG Emden - HSG Harpstedt/Wildeshausen 33:24 (16:12). Bereits sieben Spieltage vor Saisonende steht die HSG Harpstedt/Wildeshausen bereits praktisch als Absteiger fest, denn auch bei der HSG Emden musste sich das Team von Coach Peter Büssing geschlagen geben und kann damit nur noch theoretisch einen Nichtabstiegsplatz erreichen. Die erste Hälfte gestalteten die Landkreisler dank gut eingestellter Deckung lange Zeit ausgeglichen. Trotz Auslassen einiger klarer Chancen nutzten die Gäste die Möglichkeiten besser und lagen Mitte der ersten Hälfte nach einem Treffer von Sebastian Überschär mit 9:6 vorn. In der Folgezeit häuften sich dann aber nach Meinung von Büssing strittige Entscheidungen der Unparteiischen gegen seine Mannschaft. So ging Emden nach dem Ausgleich mit drei weiteren Treffern mit 14:11 in Führung, nach dem Seitenwechsel setzten sich die Ostfriesen auf 20:12 (35.) ab. Trotz kämpferischem Einsatz der Gäste in der Schlussphase blieben die zwei Punkte in Emden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSG Hatten-Sandkrug II - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II 32:25 (13:10). Im Landkreis-Duell hat die TSG Hatten-Sandkrug II mit einem Sieg gegen die ersatzgeschwächte HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II den sechsten Tabellenplatz gefestigt. HSG-Coach Andreas Müller musste aufgrund einer roten Karte für Sebastian Weete (27.) und der dritten Hinausstellung von Kay Blankemeyer im Laufe der Partie auf zwei weitere Spieler verzichten. Dabei brachten die Gäste die Abwehr der Hausherren zu Beginn der Partie einige Male in Verlegenheit. TSG-Keeper Philip Jandt aber hielt mit tollen Paraden sein Team im Spiel und als sich die Gäste dann einige Fehler leisteten, drehte die TSG das Spiel mit vier Toren in Folge und setzten sich auf 11:8 (20.) ab. Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte Nils Hammler den Rückstand auf 15:16 (36.) verkürzen, dann aber zogen die Gastgeber mit einem 7:0-Lauf bis zum 22:14 (42.) davon. Die HSG war nicht in der Lage, sich noch einmal in das Spiel zu kämpfen und kassierte so eine deutliche Niederlage.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.