• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hatten-Sandkrug bleibt Dritter

13.12.2016

Wildeshausen /Sandkrug Die Basketballer des SC Wildeshausen haben ein weiteres Mal ihre Ausnahmestellung in der Bezirksklasse bewiesen. Bei TuRa Oldenburg feierten die Wildeshauser mit 97:61 den siebten Sieg im siebten Saisonspiel. Auch die TSG Hatten-Sandkrug war erfolgreich und untermauerte mit einem 57:53-Heimsieg gegen die TSG Westerstede II den dritten Tabellenplatz.

TuRa 76 Oldenburg II - SC Wildeshausen 61:97. Zum Abschluss der Hinrunde zeigten die Wildeshauser noch einmal eindrucksvoll, warum sie an der Tabellenspitze stehen. Einen kleinen Beigeschmack wird dieses Spiel jedoch für den SC behalten: Manuel Möller kündigte nach dem Spiel seinen sofortigen Rücktritt an, weil ihm die Wertschätzung in der Mannschaft fehle. Das berichtete Abteilungsleiter Edward Brouwer. „Ich finde es schade, dass wir Manuel nicht das sportliche und persönliche Umfeld geben konnten, das er sich gewünscht hat. Da Basketball jedoch ein Mannschaftssport ist, besteht dieser aus einem Geben und Nehmen. Wenn Manuel für sich entschieden hat, dass er zu viel geben muss, dann ist sein Rücktritt konsequent“, sagte Brouwer.

Im ersten Viertel kamen beide Teams auf jeweils sechs Dreipunktewürfe – da die Wildeshauser aber unter dem Korb wesentlich effektiver agierten, führten sie mit 37:20. Diesen Vorsprung bauten die Gäste im zweiten Abschnitt auf 60:31 aus. Vor allem Marcel Pavel war glänzend aufgelegt und erzielte neun seiner insgesamt 15 Punkte.

Nach Wiederanpfiff war deutlich zu spüren, dass das Spiel angesichts der deutlichen Wildeshauser Führung gelaufen war. Spielertrainer Arne Tschöpe wechselte fleißig und sorgte dafür, dass vor allem die Spieler, die bisher in der Saison weniger Einsatzzeiten bekommen hatten, viel auf dem Platz standen. Über 82:41 ging es zum deutlichen Endstand, wobei es dem Tabellenführer nicht gelang, die 100er-Marke zu knacken.

SC: Borchert Finke (16), Andre Pavel (1), Philipp Weihs (1), Rudi Finke (8), Marcel Pavel (15), Alex Grote (36), Malte Scheper (10), Manuel Möller (4), Arne Tschöpe (6).

TSG Hatten-Sandkrug - TSG Westerstede II 57:53. Nach einem ausgeglichenen Start in das Spiel gegen den Nachwuchs der „Eagles“ aus Westerstede konnte sich die TSG Hatten-Sandkrug mit einem kleinen Polster bei einem Punktestand nach dem ersten Viertel von 23:17 über 34:27 in die zweite Halbzeit bringen. Diese verlief zunächst deutlich besser, und der Aufsteiger baute seine Führung auf 48:36 vor Beginn des letzten Durchgangs aus. Nachlässigkeiten in der Defense und zu wenig Struktur im Angriff bei den Sandkrugern brachten die Ammerländer jedoch zurück ins Spiel und die Gastgeber somit in Probleme. Lediglich mit vier Punkten Vorsprung rettete die TSG den Heimsieg bei einem Endstand von 57:53.

TSG: Hülsebusch (14/2), Vaughan (17/2), Oeljeschläger (8), Pitz (6), Clören (5/1), Harms (5/1), Skukovskis (2).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.