• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verzögerungen bei Zustellung  der NWZ: E-Paper freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

In Eigener Sache
Verzögerungen bei Zustellung der NWZ: E-Paper freigeschaltet

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hatten-Sandkrug fegt Gäste aus der Halle

18.01.2012

LANDKREIS Drei Handballspiele mit Landkreisbeteiligung standen am Wochenende in der Regionsoberliga der Männer an.

HSG Delmenhorst II – TS Hoykenkamp II 32:28 (17:18). Mit einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt erkämpfte sich die HSG Delmenhorst II im Nachbarschaftsduell mit der TS Hoykenkamp II zwei wichtige Punkte. In Halbzeit eins lief noch nicht alles rund bei der HSG und so wechselte die Führung einige Male. Bis zur Pause konnte sich keine Mannschaft vorentscheidend absetzen. Auch nach dem Seitenwechsel blieb es zunächst spannend, doch steigerte sich HSG-Torwart Thomas Gaertner zunehmend. Auch Hergen Franz wurde immer stärker und so bauten die Hausherren ihren Vorsprung kontinuierlich bis auf 30:24 aus. In der Schlussphase konnte die Turnerschaft das Ergebnis noch etwas freundlicher gestalten.

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg III – Elsflether TB II 29:26 (16:13). Trotz des deutlichen 38:24-Hinspielerfolges hatte die Mannschaft der HSG großen Respekt vor dem Gegner. Trotzdem erwischte das Team einen guten Start und legte zunächst ein 4:1 vor. Wegen einiger Nachlässigkeiten der HSG konnten die Elsflether allerdings zum 8:8 ausgleichen und anschließend sogar in Führung gehen. Zur Pause jedoch lagen die Landkreis-Handballer wieder mit drei Toren vorn. Nach der Pause schien alles auf ein klares Ergebnis hinauszulaufen, doch dann reagierte Elsfleth und holte Tor um Tor auf. Beim 26:27 waren die Gäste wieder auf Augenhöhe und hatten kurz darauf sogar die Möglichkeit zum Ausgleich. Diese vereitelte aber der überragende HSG-Torwart Sascha Dellwo. Anschließend drückte die HSG aufs Tempo und hatte nach zwei weiteren Toren die Tabellenführung verteidigt.

TSG Hatten-Sandkrug III – HSG Blexen/Nordenham II 32:25 (18:11). Bereits nach 40 Minuten war die Partie beim Stand von 25:12 für Hatten-Sandkrug entschieden. Nur aufgrund von Konzentrationsmängeln kam die HSG aus der Wesermarsch noch einmal heran. In der fairen Partie zeigten sich die Gastgeber in Abwehr und Angriff sehr konzentriert. Nur bis zum 11:7 (20.) hielten die Gäste mit, dann gab die TSG Gas. Sie kam auch in der zweiten Halbzeit mit schnellen Kombinationen und Kontern zu leichten Toren. Zum Ende betrieb der Gast noch etwas Ergebniskosmetik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.