• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Hatten-Sandkrug II empfängt Absteiger

27.04.2016

Landkreis In dieser Woche beginnt für die Handballer der Endspurt in der Weser-Ems-Liga. Mit einigen Nachholspielen soll zunächst die Tabelle begradiget werden.

TSG Hatten-Sandkrug II - TuS Holthusen (Mittwoch, 20.30 Uhr). In der Sporthalle an der Schultredde hat die TSG-Reserve gegen den Absteiger TuS Holthusen ein vermeintlich einfaches Spiel zu bestreiten, doch sollte sie auch diesen Gegner nicht unterschätzen. Das Team von Coach Dariusz Latkowski will die Serie von fünf Siegen weiter ausbauen und damit den vierten Tabellenplatz von der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II übernehmen. Schon in den letzten Spielen lief es bei den Sandkrugern sehr gut, denn das schnelle und druckvolle Kombinationsspiel konnte immer wieder in sehenswerte Treffer umgesetzt werden. Auch die Deckung mit Keeper Philip Jandt als starker Rückhalt lässt sich kaum noch aus der Ruhe bringen und lässt dem gegnerischen Angriff nur wenige Chancen zum Torerfolg. Da es das erste Aufeinandertreffen beider Teams ist, werden sich die Gastgeber intensiv auf den Gegner vorbereiten, um keine Überraschung zu erleben.

HSG Grüppenbühren/ Bookholzberg II - VfL Rastede (Mittwoch, 20.30 Uhr). Vor einer schweren Aufgabe steht die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II gegen Rastede. In der Hinrunde konnte das Team von HSG-Trainer Andreas Müller die Begegnung mit 33:28 recht deutlich für sich entscheiden, doch sind die Vorzeichen nun etwas anders. Die Gastgeber verloren die letzten beiden Spitzenbegegnungen gegen den TvdH Oldenburg und die HSG Delmenhorst II. Dagegen konnten sich die Ammerländer wieder erholen und stehen nun nur noch mit einem Minuszähler hinter der HSG. Die Fans werden wohl ein interessantes Spiel zu sehen bekommen. Müller hofft, dass seine Mannschaft in Bestbesetzung antreten und die beiden Niederlagen schnell vergessen machen kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Delmenhorst II - HSG Harpstedt/Wildeshausen (Donnerstag, 20.45 Uhr). Die Saison zu einem guten Abschluss bringen will Absteiger HSG Harpstedt/Wildeshausen in der Sporthalle am Wehrhahn bei der HSG Delmenhorst II. Das Paradestück der Delmenhorster ist eine gute Deckung, die bei Ballgewinnen blitzschnell in die Offensive umschalten kann und so immer wieder zu einfachen Toren kommt. So wird es für die Landkreis-HSG in erster Linie wohl darum gehen, sich mit einem achtbaren Ergebnis aus diesem Spiel zu verabschieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.