• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Hatten-Sandkrug und Hoykenkamp qualifizieren sich

03.05.2016

Landkreis Zufrieden waren die Handballer der weiblichen und männlichen A-Jugend aus dem Landkreis mit ihrem Abschneiden bei den Relegationsspielen zur Landesliga. Besonders groß war die Freude bei den Mädchen der TSG Hatten-Sandkrug und TS Hoykenkamp, die gleich in der ersten Runde das Landesliga-Ticket buchten.

Männliche Jugend A

Bei den Jungen war in der ersten Runde lediglich der TV Neerstedt am Start und verpasste in Langen nur hauchdünn den ersten Platz in seiner Gruppe. Gleich im ersten Spiel musste sich der TVN dem späteren Sieger JSG Altenwalde/Otterndorf knapp mit 17:18 geschlagen geben. Die folgenden Spiele gegen den SV Brake (16:14), JSG Langen/Bederkesa (24:21) und HSG Bützfleth/Drochtersen (15:13) wurden gewonnen. Damit war der zweite Platz gesichert, Neerstedt ist somit in der zweiten Relegationsrunde in Friedrichsfehn am Sonntag, 8. Mai, erneut gefordert und bekommt eine neue Chance.

Weibliche Jugend A

Jubel bei den Handballerinnen der TSG Hatten-Sandkrug, denn ihnen reichte der zweite Platz hinter der JSG Wilhelmshaven, um bereits direkt für die Landesliga qualifiziert zu sein. Drei Siegen gegen die HSG Hude/Falkenburg (15:8), SG Südkreis Clenze (21:5) und HG Jever/Schortens (16:10) stand lediglich ein knappes 12:13 gegen Wilhelmshaven gegenüber. Hude/Falkenburg belegte den vierten Platz und darf in der zweiten Runde in Melle (8. Mai) noch einmal auflaufen.

Ebenfalls eine weitere Chance in Runde zwei wartet auf die Mädchen des TV Neerstedt, die als Gruppendritter aus Steinfeld-Mühlen zurückkehrten. In einem sehr ausgeglichenen Turnier verloren die Neerstedterinnen gegen die SpVgg. Brandlecht-Hestrup (14:15) und den TuS BW Lohne (16:19) und gewannen das entscheidende Spiel gegen GW Mühlen mit 20:17.

Zwei Siege gegen die HSG Verden-Aller (19:10) und den TSV Bremervörde (15:2) sowie ein Unentschieden gegen die HG Bremerhaven (12:12) reichten der weiblichen A-Jugend der TS Hoykenkamp, um sich hinter Gruppensieger JSG Altenwalde/Otterndorf den zweiten Platz zu sichern. Damit sind die Hoykenkamperinnen ebenfalls direkt für die Landesliga qualifiziert.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.