• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hengst-Präsentation und mehr

18.02.2010

MAHLSTEDT Seinen Namen verbinden Fußballfreunde mit legendären Kopfballstößen, mit Erfolgen als aktiver Stürmer und inzwischen auch als Trainer der U 21-Nationalmannschaft, des U 20-WM-Teams und der U 19-Junioren. Aber Horst Hrubesch ist auch Pferdekenner. Und als solcher kommt er am Sonnabend, 27. Februar, zum Tag der offenen Tür auf dem Gestüt Appenriede (Grashorn) in Wohlde, An den Reiterhöfen. Der Fußballlehrer hat auf dem Gestüt selbst einen Deckhengst.

Ab 11 Uhr öffnet das Gestüt von Gerald Grashorn seine Türen für interessierte Besucher. Präsentiert werden soll im Rahmen der Veranstaltung die aktuelle Hengstkollektion 2010, teilweise mit Nachzucht. Je nach Alter werden die Pferde im Freispringen oder unter dem Sattel zu sehen sein. Die Präsentation beginnt um 11.30 Uhr.

Und auch Kooperationspartner des Gestüts, mit denen seit kurzem eine Zusammenarbeit besteht, werden bei ihrer Arbeit zu erleben sein: Durch die Zusammenarbeit mit zwei namhaften Ausbildern sei das Leistungsspektrum „ideal erweitert“ worden, heißt es dazu vom Gestüt Appenriede. Die Dressurreiter Sina Woita und Andreas Homuth bilden Pferde vom Anreiten bis zur schweren Klasse aus. Der bekannte Springreiter Oliver Ross widmet sich in gleicher Weise den Springpferden.

Für Züchter und Pferdebesitzer besteht die Möglichkeit, Pferde jeden Alters auf dem Gestüt einzustellen, um sie selbst zu reiten oder aber dressur- oder springmäßig ausbilden zu lassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.