• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hillmer und Janßen führen TSG zum dritten Erfolg

12.11.2013

Landkreis In der Weser-Ems-Liga der Handball-Frauen kamen die HSG Hude/Falkenburg II und die TSG Hatten-Sandkrug zu Erfolgen. Die TS Hoykenkamp verharrt am Tabellenende.

HSG Varel-Friesland - HSG Hude/Falkenburg II 19:27 (8:10). Mit diesem überzeugenden Auswärtserfolg festigte Hude/Falkenburg II den dritten Tabellenplatz. Von Beginn an stand besonders die Deckung der Gäste mit der starken Torhüterin Michelle Gerlach sehr sicher und hatte den schnellen Angriff der Friesländerinnen weitgehend im Griff. Nur zu Beginn fehlten noch die richtigen Absprachen, so dass die Gastgeberinnen zunächst mit 3:1 in Führung gehen konnten. Dann lief es aber beim Team von Trainerin Inge Breithaupt besser. Vor allem Inke Meyerholz verschaffte sich mit geschickten Körpertäuschungen immer wieder freie Bahn zum Tor und war insgesamt siebenmal erfolgreich. Nach dem Seitenwechsel bäumte sich Varel noch einmal auf und verkürzte auf 10:11, doch danach gab sich die Landkreis-HSG keine Blöße mehr. Als Anja Mühlbach das 21:14 erzielte (45.), war die Partie gelaufen. Trotz einer doppelten kurzen Deckung gegen Mühlbach und Meyerholz verteidigten die Gäste nicht nur den Vorsprung, sondern bauten ihn in der Schlussphase sogar noch deutlich aus.

SC Ihrhove 07 - TS Hoykenkamp 21:8 (10:4). Die Turnerschaft war von Beginn an chancenlos, obwohl die Deckung zeitweise recht ordentlich arbeitete und es dem gegnerischen Angriff nicht so leicht machte, aus dem Kombinationsspiel zu Toren zu kommen. Erneut zeigte jedoch der Angriff erhebliche Schwächen, im Positionsspiel gingen immer wieder Bälle verloren, die von den Gastgeberinnen mehrfach über Konter zu einfachen Toren genutzt wurden. So setzte sich Ihrhove bereits in der Anfangsphase auf 7:2 (11.) ab. Danach plätscherte die Partie mehr oder weniger so dahin, und Ihrhove kam über 14:5 (40.) zum Kantersieg.

TSG Hatten-Sandkrug - HSG 08 Middels/Plaggenburg 33:23 (13:11). Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt kamen die Sandkrugerinnen zu ihrem dritten Saisonsieg, der ihnen etwas Luft zur Abstiegszone verschaffte. Besonders Goalgetterin Lisa-Marie Hillmer explodierte nach dem Seitenwechsel förmlich und erzielte von ihren acht Treffern gleich vier in Folge zu Beginn der zweiten Halbzeit. Jana Janßen setzte ihre Mitspielerinnen immer wieder gekonnt in Szene und war auch selbst noch achtmal erfolgreich. Mit der zunächst praktizierten 6:0-Deckung kamen die Gastgeberinnen nur sehr schwer ins Spiel und lagen so schnell mit 2:5 (10.) zurück. Erst Umstellungen in der Abwehr brachten mehr Sicherheit, und so gelang der TSG bis sieben Minuten vor der Pause eine 10:7-Führung. Nach dem Seitenwechsel gab die Heimmannschaft dann richtig Gas und setzte sich mit schnellen Kombinationen über 17:12 bis auf 22:16 (40.) ab. Die Deckung ließ nicht mehr viel anbrennen, die erkämpften Bälle setzte das Team von Trainer Andreas Dunkel blitzschnell in Gegenstöße um und vergrößerte so den Abstand entscheidend bis auf 30:19.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.