• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hövener Nachwuchs reitet Konkurrenz davon

15.01.2015

Dötlingen Fast unschlagbar scheint der Reiternachwuchs des RV Höven zu sein. Beim zweiten Durchgang des Cup-Reitens 2014/15, veranstaltet vom Kreisreiterverband Oldenburg, belegten die Hövener unter den ersten drei Plätzen in den insgesamt acht Wertungsprüfungen 16 von 24 möglichen erste, zweite und dritte Ränge. Damit setzt sich der Run der Hövener aus dem Vorjahr fort. Auch in der vergangenen Cup-Saison hatten die Spring- und Dressurreiter aus dem Reiterverein Höven die Nase vorn.

Zum zweiten Cup-Reiten hatte die Waldreitschule Dötlingen im Namen des Kreisreiterverbandes eingeladen. „Trotz Unwetterwarnungen hatten wir eine Starterfüllung von 70 bis 80 Prozent“, erklärte Jugendwartin Isabell Eilers. Unter den Augen der Richter Paul Warnke und Dieter Drees lieferten die Cup-Teilnehmer zum Teil ansehnliche Leistungen ab. Und es zeigt sich auch ein erster Trend, wer künftig in Richtung Cup-Meister reiten wird.

Julia Logemann vom RV Höven belegte in Dötlingen in der E-Dressur und der Kombinierten Wertung der Klasse E bestehend aus Springen und Dressur jeweils einen ersten Platz. Gleich zog mit ihr Vereinskameradin Eske Schierhold, die das A-Stilspringen gewann und in der Kombination ebenfalls die Führung übernahm. Tammy Nagel vom RuFV Großenkneten schaffte dagegen in der A-Dressur den Sprung auf den ersten Platz.

Die ersten fünf vorderen Plätze im Dressurreiterwettbewerb belegten die Hövener Nachwuchsreiter. Die Prüfung gewann Nele Idelmann vor Pascale Sophie Willms, Lisa-Sophie Neitzel, Jette Boning und Bjarne Bittner. Auch im Springreiterwettbewerb waren die Hövener auf den Plätzen eins bis drei zu finden.

Der dritte Cup-Wettbewerb in der laufenden Serie wird in der Reithalle der Reit- und Fahrschule Oldenburg am Sonntag, 8. Februar, veranstaltet. Das Finale findet am 7. März in Kirchhatten beim „RC Freitempo“ statt. Beginn in den Hallen ist jeweils um 10 Uhr.

Ergebnisse vom zweiten Cup-Tag in Dötlingen:

E-Dressur: 1. Julia Logemann (RV Höven/Whiteney L/7,70); 2. Kim Schipper (RV Reinershof Kleinenkneten/Luna/7,5); 3. Caprice Brandes (RV Höven/Yi Zafinaah/7,4).

E-Stilspringen: 1. Marie Weber (RV Höven/Baluba/8,0); 2. Eske Schierhold (RV Höven/Mary Poppins/7,5); 3. Julia Logemann (RV Höven/Whiteney L/7,2).

E-Komb. Prüfung: 1. Julia Logemann (RV Höven/Whiteney L/14,9; 2). Marie Weber (RV Höven/Baluba/14,8) und Eske Schierhold (RV Höven/Mary Poppins/14,8).

A-Dressur: 1. Tammy Nagel (RuFV Großenkneten/Delailah/8,0); 2. Michelle Schneider (RC Frei Tempo/Freixenet 69/7,4): 3. Julia Logemann (RV Höven/Whiteney L/7,3).

A-Stilspringen: 1. Eske Schierhold (RV Höven/Mary Poppins/8,0); 2. Marie Weber (RV Höven/Baluba/7,7); 3. Michelle Schneider (RC Freitempo Kirchhatten/Freixenet 69/6,7).

A-Komb. Prüfung: 1. Eske Schierhold (RV Höven/Mary Poppins/14,6); 2. Michelle Schneider (RC Freitempo Kirchhatten/Freixenet 69/14,1); 3. Lina Thalea Biehler (RC Frei Tempo Kirchhatten/Prince of Price/12,0).

Springreiterwettbewerb: 1. Katharina Willms (RV Höven/Arielle/7,7); 2. Bjarne Bittner (RV Höven/Bella/7,0); 3. Lisa-Sophia Neitzel (RV Höven/Jennefer/6,7).

Dressurreiterwettbewerb: 1. Nele Idelmann (RV Höven/Bounty/8,5); 2. Pascale Sophie Willms (RV Höven/Indira/7,1); 3. Lisa-Sophia Neitzel (RV Höven/Jennefer/7,0).