• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Reiten: Mit Abstand die besten Kreismeister

25.08.2020

Hohenböken Der Kreisreiterverband Delmenhorst hat am Wochenende die neuen Meister im Rahmen des Turniers des RV Hohenböken gekrönt. Nach starkem Wolkenbruch und einem spannenden Finale ermittelten am Sonntagabend die Springreiter die Kreismeister. Schon am Vortag hatten sich die Dressurreiter gemessen und ihre Sieger gekürt.

Pflicht nach den zwei Vorentscheidungen in Hude und Schönemoor war der dritte Ritt in Hohenböken. Aus den vorliegenden Ergebnissen ergab sich die Starterliste für die Besten, die sich noch einmal in einer Finalprüfung maßen.

Den Schlussakkord setzte am Sonntagabend die große Siegerehrung mit allen Kreismeistern. Die KRV-Vorsitzende Gisa Beckmann und ihre Stellvertreterin Katja Stöver nahmen die Ehrung vor. Hierzu liefen nur die Reiter auf, um Schleife, Medaille und Ehrenpreis im Empfang zu nehmen. Die Pferde blieben im Stall.

Zuvor verfolgten die Aktiven und deren Begleiter die Ritte in den drei finalen Spring-Prüfungen der Klassen A, L und M. Im M-Springen hatte Loort Fleddermann auf „Sir Henrie“ vom RC Hude im M-Finale alle Zeit, um einen ruhigen und sicheren Ritt auf das Siegerpodest hinzulegen. Mit 150 Punkten holte er sich den Titel. Heike Jahncke auf „Lillemor S“ (RV Ganderkesee) belegte mit 124 Punkten den zweiten Rang vor Vereinskameradin Jenny Tönjes mit „Armani“ und 121 Zählern.

Im L-Springen um den Kreismeistertitel stand Sabrina Kroog vom RSV Schierbrok mit „Comtessa“ und 140 Zählern auf dem ersten Rang. Vizemeisterin wurde Anna-Lena Meinken auf „Queenelly“ vom RC Hude (123) vor dem Drittplatzierten Laurin Antz (114) mit „Neroli“ (RV Ganderkesee).

Das Final-Springen der Klasse A entschied Anna-Lena Eilers vom Gastgeber Hohenböken auf „Lui“ mit 145 Punkten für sich. Den Vizetitel erreichte Jara Seeberger mit „Cloonagmore Lad“ (RV Ganderkesee) und ebenfalls 145 Punkten. Sie hatte aber im Finale das schlechtere Ergebnis. Dritte im Bunde ist Vereinskameradin Janne Grimsehl mit „Qualito“ (120).

In der abschließenden M-Dressurprüfung am Samstag setzte sich Antonia Busch-Kuffner vom RV Ganderkesee mit „Reitland’s Obama“ mit 145 Punkten als Meisterin durch, gefolgt von Alexandra Schneider auf „Flo’s Love“ (RuFV Wöschenland) und 131 Punkten. Platz drei belegte Jenny Tönjes mit „Luca Toni“ (RV Ganderkesee) mit 131 Zählern. In der Klasse L führten die Ritte von Levke Gimbel mit „Huckleberry Finn“ (RuFV Schönemoor) mit 140 Punkten zum Kreismeistertitel. Zweite wurde Lina-Marie Tapken (133) auf „Diamant“ (RV Ganderkesee) vor Jolina Herzberg (RSV Schierbrok) mit „Spencer Hill“ (126). Das Finale der A-Dressur gewann Svenja Hempel auf „Finale“ vom RC Hude (140). Auf den zweiten Platz kam Dörte Kruse mit „Escudero“ vom Elmeloher RC (136) und Dritte wurde Lea Maria Rautenhaus auf „Nairobi’s Nanouk“ (RV Ganderkesee/124).

Kreismeister in der Dressurprüfung Klasse A für Mannschaften wurde das Team vom RC Hude. Svenja Hempel, Chiara Sophie Stöver, Jule Freericks und Simone Neumann gewannen den Titel zusammen mit Mannschaftsführer Lutz Harfst.

Beim Nachwuchschampionat stand Emil Oetken mit Indian Spring (RV Ganderkesee) und 150 Punkten auf dem Meisterthron, gefolgt von Rieka Schnier auf „Chefassistent“ (141) ebenfalls vom RV Ganderkeese wie auch Marie-Jolie Beyer mit „Queenie“ (135). Als „Krümelchampion“ ließ sich Marie Schnauber feiern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.