• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Pferdesport: Gelungenes Turnier auf Anlage der RSG Wöschenland

25.09.2019

Holle /Oberhausen Eine bestens hergerichtete Anlage, hohe Nennungszahlen und eine Start-Erfüllung, die fast 100 Prozent erreichte, begleiteten das zweitägige WBO-Reitturnier der Reitsportgemeinschaft Wöschenland auf dem Vereinsgelände an der Holler Landstraße.

Auch das Wetter spielte an den beiden Turniertagen bestens mit. So wurde das Turnier auch Ausflugsziel für viele Pferdesportfreunde. Bei dem warmen Spätsommerwetter ließ es sich am Rande der Prüfungen bestens aushalten.

„Der Allround-Parcours hat sehr großen Anklang gefunden. Wir hatten sogar eine Reiterin aus der Sparte des Westernreitens, die an der Prüfung teilgenommen hat. Auch die Zuschauer waren begeistert von den Ritten und haben die Teilnehmer angefeuert“, berichtete Katja Biermann von der Reitsportgemeinschaft Wöschenland.

Der Sonntag bot eine weitere Prüfung mit Showeffekt. Denn angesagt war das „Jump-and-Run“. Auch hier hatten nicht nur das Publikum Spaß bei Spannung und Sport, sondern auch die Aktiven. Sie wurden von ihren Fans angefeuert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.