• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: HSG bestreitet Vorbereitung mit fünf Neuzugängen

11.07.2020

Hoykenkamp Es ist zur Zeit immer noch ungewiss, wann die neue Handball-Saison für die Landkreis-Teams in den Ober- und Verbandsligen sowie in den Landesligen und Landesklassen starten wird. Doch bereiten sich alle Teams zur Zeit schon intensiv vor, auch wenn die Corona-Regeln bislang noch keinen Körperkontakt zugelassen haben.

Landesligist HSG Grüppenbühren/Bookholzberg ist bereits in der vierten Woche mit allen Teams auf dem Platz, um sich besonders im athletischen Bereich intensiv vorzubereiten. Coach Stefan Buß erklärt, warum: „Wir sind erst seit kurzem auch in der Halle, denn wir wollten zunächst allen Eventualitäten vorbeugen. Zudem denke ich, dass die Saison erst später als gewohnt beginnen wird, so dass noch genügend Zeit bleibt, um sich auch im Technik- und Taktikbereich entsprechend gezielt vorzubereiten.“ Da man mittlerweile wieder mit Kontakt arbeiten dürfe, laufe das Training recht normal weiter.

Ein Problem bleibt jedoch auch in dieser Zeit, denn die Gemeinde wird die Sporthallen in den ersten drei Ferienwochen – sehr zum Unmut der Mannschaften – wohl wieder schließen. Damit werden die Teams erneut nach draußen ausweichen müssen. Nachdem Buß mit Keeper Arne Klostermann (stand-by), Marcel Biedermann, Marcel Tytus (hört auf) und Julian Stolz (2. Herren) vier Spieler aus der ersten Herren verabschiedet hatte, müssen nun neue Akteure integriert werden. So konnte der HSG-Coach beim ersten Training mit Maurice Steffen (eigene A-Jugend), Andre Ahlers (TSV Ganderkesee), Philip Janßen (eigene „Zweite“) und Paul Lapsien (eigene „Vierte“) sowie Keeper Maurice Bröck (Jugend Delmenhorst) fünf neue Spieler begrüßen. Weiterhin wird zweimal wöchentlich trainiert und erst, wenn die spielleitende Stelle des HVN die Einteilung in den Landesligen bekannt gibt, wird sich Buß Gedanken über den weiteren Trainingsverlauf machen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.