• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TS Hoykenkamp setzt sich selbst unter Druck

11.12.2018

Hoykenkamp Fünf schwache Minuten haben der TS Hoykenkamp in der Handball-Landesliga einen Punktgewinn gekostet. Gegen die HSG Nordhorn II geriet die Turnerschaft Mitte der zweiten Hälfte mit vier Toren in Rückstand, konnte diesen nicht mehr entscheidend aufholen und verlor 24:26 (9:10).

Dabei hatte sich das Team von Coach Lutz Matthiesen eine Menge vorgenommen – galt es doch, den Abstand zum unteren Mittelfeld nicht zu verlieren. Zu Beginn der Partie war es ein offener Schlagabtausch, bei dem sich die Gäste eine 7:4-Führung erspielten. Nach zehn Minuten reagierte Hoykenkamps Trainer und ließ den Nordhorner Goalgetter Levin Zare in kurze Deckung nehmen. Damit nahm die Turnerschaft zwar etwas den Schwung aus den Angriffszügen der Gäste, scheiterte aber selbst immer wieder vor dem gegnerischen Tor. Neuzugang Niklas Lüdeke hinterließ dabei einen guten Eindruck, ein wenig fehlte ihm aber noch die Bindung zum Spiel der Gastgeber.

Nach dem Seitenwechsel hielt Hoykenkamp bis zum 16:16 mit, doch danach gab es zu viel Leerlauf im Spielaufbau. So wurden gleich mehrere Chancen leichtfertig vergeben, die Gäste zogen auf 20:16 davon (49.). Spannend wurde es erst 60 Sekunden vor dem Ende. Die offene Hoykenkamper Deckung zeigte Wirkung, Sebastian Rabe verkürzte auf 23:24. Doch zwei weitere Angriffe der Matthiesen-Sieben wurden viel zu überhastet vergeben, Nordhorn machte den Sack endgültig zu.

„Wenn man unten drin steht, hat man Dreck an den Füßen und kommt so einfach nicht aus dem Schlamassel raus“, konnte es der TS-Trainer nicht fassen. „Die Vorgaben in der Deckung wurden nur phasenweise umgesetzt, und so haben wir uns immer wieder selbst unnötig unter Druck gesetzt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.