• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Hoykenkamp stellt sich Zuschauern vor

22.08.2014

Hoykenkamp Gegen attraktive Konkurrenz stellt sich das neue Handball-Team der Turnerschaft Hoykenkamp in einem Vierer-Turnier am Sonntag in der Heider Sporthalle ihren Fans vor und möchte damit dem Handballpublikum Lust auf die neue Saison machen. Drei Mannschaften kommen ab 11 Uhr zu Besuch, um sich zu präsentieren.

TurnierBeginn um 11 Uhr

Vier Teams spielen um den Titel. Hier die Duelle: TS Hoykenkamp - HSG Stedingen (11 Uhr), VfL Edewecht- HC Bremen (12 Uhr), HC Bremen- HSG Stedingen (13 Uhr), TS Hoykenkamp- VfL Edewecht (14 Uhr), VfL Edewecht- HSG Stedingen (15 Uhr) und HC Bremen- TS Hoykenkamp (16 Uhr)

Der Bremer Landesligist HSG Stedingen verfügt mit Sönke Dierks über einen herausragenden Spieler. Das Team wird von Bastian Friese trainiert, mit dem der Hoykenkamper Coach Jörn Franke schon seit langem freundschaftlich verbunden ist.

Auch der VfL Edewecht wird sich mit seiner Mannschaft vorstellen, die sich mit ihrem Trainer Tobias Weihrauch den Aufstieg in die Oberliga zum Ziel gesetzt hat. Edewecht tritt in dieser Saison in der Verbandsliga an, hat seine Eigengewächse aus Edewecht wiedergeholt und sich mit weiteren Akteuren des TvdH Oldenburg und der HSG Varel II verstärkt.

Das Feld komplettieren wird der HC Bremen, der mit einer Mischung aus seinem A-Jugend-Bundesligateam und dem Reserve-Team, das in der Oberliga spielt, aufläuft. Diesen Club kennt Franke nur zu gut. Er war nicht nur Gründungsmitglied des Bremer Vereins, sondern auch fünfzehn Jahre lang als Coach der jungen Bundesligatruppe tätig. Besonders die Jahrgänge 1993 und 1994 hat er beim Hastedter TSV von den Minis bis zur A-Jugend zu einem der besten Teams Deutschlands geformt. Aus dieser Mannschaft gingen etliche Auswahlspieler, wie die Nationalspieler Fabian Hartwich und Marten Franke, hervor.

Besonders Letzterer, Sohn des Hoykenkamper Trainers, spielt heute beim OHV Aurich in der 3. Liga auf der zentralen Position. Am Sonntag werden die Bremer von Lucas Jachens betreut, der ebenfalls Spieler in der A-Jugend-Bundesliga des HC Bremen unter Jörn Franke war und den viele Zuschauer wahrscheinlich noch aus der vergangenen Saison bei der HSG Delmenhorst als wurfgewaltigen Shooter kennen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.