• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Das Beste aus der Situation machen“

03.03.2018

Hoykenkamp Die Situation ist verzwickt: Als Tabellenletzter mit erst zwei Siegen auf dem Konto werden die Handballer der TS Hoykenkamp den Abstieg aus der Verbandsliga kaum noch abwenden können. Zumal die Personalsorgen aktuell nicht weniger werden. Auch vor dem Heimspiel gegen den Wilhelmshavener HV II (Sonntag, 16 Uhr, Sporthalle Heide) plagen TSH-Trainer Adrian Hoppe wieder große Probleme.

„Wir wollen das Beste aus dieser Situation machen, die natürlich keinem gefällt, aber nicht zu ändern ist“, hoffen Hoppe und die Mannschaft auf die Unterstützung der eigenen Fans. Denn neben den bisherigen Ausfällen steht nun auch noch ein Fragezeichen hinter dem Einsatz des letzten verbliebenen Torhüters Jan-Luca Linde. „Trotzdem werden wir motiviert und engagiert in diese Partie gehen und alles daransetzen, den Gegner lange zu ärgern“, hofft Hoppe auf die richtige Reaktion seines Teams.

Favorit sind ganz klar die Wilhelmshavener, die schon im Hinspiel mit ihren Hauptakteuren Christoph Groß und Jonas Koch im Rückraum sowie Thorben Hackstein und Georg Auerswald am Kreis den Landkreislern beim 34:27 die Grenzen aufzeigten. Hoppe hofft diesmal trotz der Verletzten- und Krankenmisere auf mehr Gegenwehr. Die Jadestädter haben sich mit vier Siegen in Folge ins Tabellenmittelfeld vorgearbeitet und wollen nach der Niederlage gegen die HSG Delmenhorst wieder in die Erfolgsspur zurückkehren, so dass die Fans mit einer interessanten Begegnung rechnen können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.