• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: Hoykenkamp verliert Nervenspiel

15.10.2015

Landkreis Kein gutes Wochenende erwischte der Landkreis-Nachwuchs in den Handball-Landesligen: Für die A-Junioren von Grüppenbühren/Bookholzberg/Hude gab es ein Remis und für die B-Junioren von Hude/Falkenburg sowie die C-Junioren von Hoykenkamp und Neerstedt drei Heimniederlagen.

A-Jugend: HSG Delmenhorst - JMSG Grüppenbühren/Bookholzberg/Hude 30:30 (10:18). Es war ein Spiel mit unterschiedlichen Hälften: In den ersten 30 Minuten spielten die Gäste über 13:4 und 15:6 eine Acht-Tore-Führung heraus – um diese bis zum Schluss wieder herzugeben. „Die erste Halbzeit war perfekt, in der zweiten hat Delmenhorst das gespielt, was sie können“, meinte Trainer Frank Mehrings, fand das bereits zweite Remis der Saison insgesamt aber in Ordnung: „Ein gutes Spiel zum Lernen.“

B-Jugend: HSG Hude/Falkenburg - TvdH Oldenburg 25:31 (12:13). Gegen den Titelfavoriten entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Erst Mitte der zweiten Halbzeit konnte Hude den laut Trainer Peter Schwobe etwas „härteren Spielstil“ des TvdH nicht mehr mitgehen und kassierte die fünfte Saisonniederlage. „46 Minuten haben wir einem starken Gegner die Stirn gezeigt. Leider wurde das nicht belohnt“, sagte Schwobe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

C-Jugend: TS Hoykenkamp - ATSV Habenhausen 25:26 (13:13). Den Start verschliefen die Gastgeber, den frühen Drei-Tore-Rückstand holten sie aber schnell auf. Nach dem 8:8 war die Partie durchgängig ausgeglichen. In der 33. Minute kassierte Habenhausen in kurzer Zeit drei Zeitstrafen, das Überzahlspiel nutzte Hoykenkamp jedoch nicht. „Da hätte ein großer Vorsprung herausspringen müssen“, monierte Trainer Kyan Petersen: „Am Ende behielt Habenhausen die Nerven“, – und gewann knapp.

C-Jugend: TV Neerstedt - HSG Grönegau-Melle 26:27 (12:13). Eine schwache Abwehrleistung sorgte dafür, dass Neerstedt immer wieder einem Rückstand hinterherlief. Nach der Pause kam auch noch eine schlechte Chancenverwertung dazu. „Wir hätten gewinnen müssen“, sagte Trainer Thomas Logemann, „die völlig unnötige Niederlage hat uns den Anschluss an die oberen Tabellenränge gekostet.“ Der TVN rangiert nach der zweiten Saisonniederlage auf Tabellenplatz sechs.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.