• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG Delmenhorst fehlen zwei Keeper

19.12.2015

Delmenhorst Zum Jahresschluss steht der HSG Delmenhorst noch ein wichtiger Termin ins Haus: An diesem Sonnabend (19 Uhr) treten die Oberliga-Handballer von Trainer Andre Haake gegen den noch punktlosen Tabellenletzten SG Neuenhaus/Uelsen an und wollen sich in diesem „Vierpunktespiel“ mit einem Sieg in die Weihnachtspause verabschieden. Doch Haake mahnt zur Konzentration: „Dieses Spiel wird kein Selbstläufer, die SG ist nicht so schlecht, wie es der Tabellenstand aussagt.“ In Mirco Lettmann und Olaf Sawicki fehlen dem Haake-Team gleich zwei Stützen zwischen den Pfosten, so dass Haake daran denkt, sich hier Unterstützung aus der zweiten Mannschaft zu holen. Da auch Niclas Schanthöfer und Stefan Timmermann weiter verletzungsbedingt ausfallen, müssen auch diese Lücken gefüllt werden.

Trotzdem ist Haake zuversichtlich: „Wir werden die Fans im Rücken haben. Ein Heimsieg ist fast Pflicht. Nur so können wir den Anschluss an das Mittelfeld herstellen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.