• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: HSG enttäuscht im Offensivspiel

06.10.2015

Bookholzberg Weiterhin präsentiert sich Handball-Landesligist HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in fremden Hallen schwach, denn auch bei der Eickener Spvg. verlor das Team von Coach Sven Engelmann nach einer ganz schwachen Angriffsleistung mit 19:23 (8:12) und rutscht damit zunächst ans Tabellenende.

Das Engelmann-Team musste mit Stefan Buß und Tobias Sprenger auf zwei wichtige Spieler verzichten, doch war das kein Grund für die Niederlage. „Es war einfach ein kollektives Versagen der Mannschaft vor der gegnerischen Deckung, denn allein acht Tore in einer Halbzeit sagen eigentlich schon alles“, zeigte sich Sven Engelmann herbe enttäuscht.

So gab es gegen die sehr offensiv eingestellte Eickener Deckung viele Ballverluste, die einige Male auch zu einfachen Toren für die Gastgeber genutzt wurden. Die Hausherren gingen schnell mit 5:1 in Führung (8.), ehe die HSG etwas besser in Schwung kam (4:6, 15.). Im weiteren Verlauf ließ der HSG-Angriff aber erneut hochkarätige Chancen liegen, so dass Eicken mit fünf Toren in Folge den Vorsprung bis drei Minuten vor der Pause auf 11:5 ausbaute.

Nach dem Seitenwechsel nutzten die Hausherren erneut Fehler der Gäste-Sieben, um sich bis Mitte der zweiten Hälfte nach vier weiteren Toren in Folge auf 18:11 abzusetzen. Der HSG-Angriff blieb weiter zu harmlos, so dass nach einer 21:16-Führung (53.) für Eicken die Partie endgültig entschieden war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.