• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HANDBALL: HSG-Frauen brauchen den Pflichtsieg

15.01.2010

LANDKREIS Zwei Frauen-Mannschaften aus dem Landkreis treten an diesem Wochenende in der Handball-Landesklasse an. Die HSG Harpstedt/Wildeshausen empfängt die SG Moorsum (Sonnabend, 16 Uhr, Halle an der Humboldstraße). Der TSV Ganderkesee hat die HSG Wilhelmshaven II (Sonnabend, 19.30 Uhr, Am Steinacker) zu Gast.

Dem Tabellenstand nach steht die HSG Harpstedt/Wildeshausen gegen die SG Moorsum vor einer leichten Aufgabe. Da Trainerin Marlies Holste im Urlaub weilt, wird Ilona Beuke allein verantwortlich auf der Bank Platz nehmen. In der Tabelle belegt die HSG zwar „nur“ den fünften Platz, doch liegen die anderen Mannschaften, bis auf den verlustpunktfreien MTV Jever, fast gleich auf. Eine Blöße sollte sich die HSG also nicht leisten und einen deutlichen Sieg einfahren.

Vor einer fast unlösbaren Aufgabe steht der TSV Ganderkesee in der Partie gegen den Tabellenvierten, die HSG Wilhelmshaven II. Das TSV-Team liegt mit nur einem Sieg auf dem vorletzten Platz, doch wenn die Blau-Weißen ihre Stärken der ersten 30 Spielminuten auch auf die zweite Halbzeit ausdehnen, könnte eine Überraschung gelingen. Das HSG-Team überzeugte in dieser Saison auswärts nicht immer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.