• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG-Frauen weiter auf dem Vormarsch

09.02.2013

Hude Die Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg II sind in der Weser-Ems-Liga weiter auf dem Vormarsch und haben nach dem 21:19 (12:10)-Sieg im Nachholspiel gegen die SG SV Friedrichsfehn/TuS Petersfehn den dritten Tabellenrang erklommen. Es ist nur eine Momentaufnahme, schließlich haben die dahinterliegenden Teams weniger Partien bestritten – allerdings eine, die Lust auf mehr macht. Maßgeblich verantwortlich für den Erfolg bei den bis dahin auf Platz drei rangierenden Ammerländern war Torhüterin Sandra Peters, die vor allem in der Schlussviertelstunde gehörig aufdrehte und letztlich den Sieg für die HSG festhielt.

Das Team von Trainerin Inge Breithaupt hatte dabei im ersten Durchgang gegen die immer besser werdenden Gastgeberinnen allerdings seine Probleme. Besonders Sina von Aschwege, Dreh- und Angelpunkt des SG-Spiels, bekamen die Breithaupt-Schützlinge kaum in den Griff. Zur Halbzeit führte die Heimmannschaft folglich mit 12:10. Im zweiten Abschnitt agierte die HSG-Abwehr plötzlich aber um einiges bissiger, auch das Offensivspiel wurde variabler gestaltet. Die Partie war in der Folge lange Zeit ausgeglichen, bis Carina Freiberg und Anja Mühlbach die Gäste zum Sieg warfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.