• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: HSG II siegt in letzten Minuten

03.05.2017

Grüppenbühren Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven: Mit einem Schlussspurt drehten die Landesklasse-Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II in den letzten zehn Minuten einen 21:25-Rückstand gegen den OHV Aurich II. Mit dem 28:26 (14:14) hat die HSG den Klassenerhalt wohl gesichert.

Ausschlaggebend in der Schlussphase war eine unerklärliche Hektik der Gäste, die versuchten, den Abstand zu vergrößern und mit ihren zum Teil überhasteten Würfen an der HSG-Deckung und Keeper Jan-Dirk Alfs, der insgesamt vier Strafwürfe parierte, scheiterten. Dabei zeigte das Team von HSG-Trainer Heiner Warrelmann über 50 Minuten in der Deckung und im Angriff Schwächen, die von den Gästen genutzt wurden. Bereits nach zehn Minuten lag die HSG mit 3:6 zurück. Dann kam die HSG besser ins Spiel und übernahm nach dem 6:7 (13. Minute) mit 13:11 (25.) die Führung. Aurich konterte mit drei Toren, ehe Niko Mönnich wenige Sekunden vor der Pause ausglich.

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel bis zum 20:20 (42.) hart umkämpft, ehe Aurich die Hinausstellungen von Mönnich und Carsten Jüchter nutzte und sich auf 25:21 (50.) absetzte. Nach einer Auszeit holte die HSG auf, Keeper Alfs war nicht zu bezwingen, und Kristen Krüger erzielte drei Minuten vor dem Ende das 26:25 für die HSG. Selbst eine weitere Hinausstellung von Mönnich nutzte die HSG zu einem Treffer, und Matthias Weete traf dann zum 28:26.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.