• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG lässt sich nicht hängen

07.03.2017

Bookholzberg Chancenlos war die männliche A-Jugend der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Handball-Oberliga beim Tabellenführer TV Schiffdorf. Mit 24:38 (11:21) musste die Landkreis-HSG deutlich die Segel streichen.

„Schiffdorf war einfach eine Klasse besser“, berichtete HSG-Trainer Andreas Müller. Unter den gegebenen Umständen hätte sich seine Mannschaft noch gut verkauft. Die Gäste traten bewusst nur mit einem kleinen Kader an, um einige B-Jugendspieler für deren Oberligabetrieb zu schonen. „Uns war klar, dass dort sowieso nicht viel zu holen sein würde“, erklärte der Coach.

Das bestätigte sich auch direkt in der ersten Viertelstunde, als die HSG vor allem in der Abwehr überhaupt nicht ins Spiel fand und mit 6:18 in Rückstand geriet. „Damit war das Spiel schon gelaufen“, berichtete Müller.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Trotz des aussichtslosen Zwischenstands ließen sich die Bookholzberger aber nicht hängen, sondern hielten weiter dagegen. „Das haben die Jungs wirklich gut gemacht“, lobte der Trainer. In der zweiten Halbzeit kam die HSG durch einen Treffer von Jaime Lippe sogar noch einmal auf sieben Tore heran (15:22/38.), ehe der Favorit wieder das Tempo anzog und das Ergebnis in die Höhe schraubte.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.