• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG vergibt zu viele Chancen

26.03.2012

GANDERKESEE Die Handballerinnen der HSG Hude/­Falkenburg haben im Drittliga-Spiel gegen die Mannschaft des VfL Bad Schwartau 18:23 (12:11) verloren. „Die Chancen waren da, denn der Gegner war auch nicht besonders gut. Aber wir haben zu viele Fehler gemacht“, bilanziert Trainer Werner Rohlfs die Partie.

In der ersten Halbzeit war das Spiel noch recht ausgeglichen. Zu Beginn geriet die Mannschaft aus dem Landkreis in Rückstand. „Dann haben wir uns aber auf ein 5:5 herangekämpft“, berichtet Rohlfs. Danach blieb es knapp, die Gegner aus Schleswig-Holstein führten bis zum 8:9. Die Spielerinnen der HSG erreichten beim 10:9 die Führung, zum Ende der ersten 30 Minuten lagen sie 12:11 vorne. Rohlfs: „Die Mannschaft hat sich im Laufe der ersten Halbzeit immer mehr stabilisiert und die Chancen besser genutzt.“ Seine Spielerinnen hätten die gegnerischen Angriff gut in den Griff bekommen.

Nach der Pause gingen dann die Spielerinnen des VfL Bad Schwartau in Führung, bis zum 15:13. Mit zwei Treffern holte die HSG auf und blieb bis zum 16:16 dran. Dann erhöhte Bad Schwartau auf 19:16. „Das war dann schon ein bisschen die Vorentscheidung“, so HSG-Trainer Rohlfs. Danach hätten sich die Fehler gehäuft. Die Mannschaft habe Chancen vergeben und falsch abgespielt. Der Gegner habe so mehrere Treffer durch Konterwürfe erzielen können. Auch in der Abwehr habe es in dem Zeitraum kleine Fehler gegeben. „Und vorne haben wir insgesamt zu drucklos gespielt.“

HSG Hude/Falkenburg: Hiske-Lena Jacobi – Mareike Zetzmann (2), Nicole Bähner (1), Franziska Bohlken, Kim Borchert (1), Sonja Cordes (3), Anja Mühlbach (6), Frauke von Freeden (1), Janna Müller (4)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.