• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Erfolgreiche Ligasaison der Huder Klosterbouler

18.09.2018

Hude Die Ligasaison ist abgeschlossen und die Mannschaften der Klosterbouler Hude schauen auf schöne und vor allem erfolgreiche Spiele zurück. An zwei Heimspieltagen konnten die Gegner auf der idyllischen Anlage am Vielstedter Kirchweg begrüßt werden. Die Resonanz war groß, und so konnte einmal mehr Werbung für den Klosterort Hude gemacht werden.

Mit drei Teams startete der Petanque-Club Hude in die diesjährige Saison. Alle Huder Mannschaften traten hierbei in der Bezirksliga (in verschiedenen Staffeln) an. In Staffel drei errang das dritte Team einen hervorragenden zweiten Platz. Bis zum letzten Spiel konnten die Huder um den Aufstieg mitspielen, doch den Staffelsieg verpassten sie denkbar knapp.

Ein Kuriosum dabei: Zweimal schlug das Huder Team zwar den späteren Staffelsieger und Aufsteiger FTSV Brinkum, verlor allerdings auch gegen den Tabellenletzten. Diese Niederlage kostete letztlich den Aufstieg. Die Mannschaft ist aber dennoch sehr stolz über diese Platzierung, da sie unter anderem mit Nachwuchskräften erzielt wurde.

Die zweite Mannschaft spielte in der Staffel zwei mit und erreichte den vierten Platz, was bei den starken Gegnern ein ebenfalls gutes Ergebnis war.

Das beste Ergebnis kann jedoch das erste Team vorweisen. Die Huder holten in ihrer Staffel fünf den ersten Platz. Damit schaffte die Mannschaft den Sprung in die Bezirksoberliga. Der Aufstieg sowie der Saisonabschluss der Ligamannschaften wird bei den anstehenden Vereinsmeisterschaften am 6. und 7. Oktober gefeiert.

Weitere Nachrichten:

FTSV Brinkum | Bezirksoberliga | Bezirksliga

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.