• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG II zeigt Schwächen in Deckung

18.12.2018

Hude /Falkenburg Eine ernüchternde Niederlage gab es für die Landesklassen-Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg II. Beim TuS Esens verlor die Mannschaft von Trainerin Inge Breithaupt 26:30 (10:15), bleibt aber dennoch auf dem zweiten Tabellenplatz.

Von Beginn an lief es bei den Gästen nicht rund, die Partie blieb bis zum 5:5 nach zehn Minuten aber ausgeglichen. Dann unterliefen den Landkreislerinnen im Angriff jedoch einige Fehler, die Esens konsequent über Tempospiel nutzte. Hier zeigte auch die Deckung der HSG einige Schwächen, denn die Zuordnung zu den gegnerischen Angreiferinnen stimmte nur selten. So setzte sich Esens mit den Goalgetterinnen Hanna Becker und Corinna Conrad Tor um Tor ab und war bis Mitte der ersten Hälfte bereits auf 11:6 davongezogen. In der Folge ließen die Gastgeberinnen zwar die eine oder andere Chance aus, die Breithaupt-Sieben konnte mit diesen Ballgewinnen aber nicht viel anfangen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte schien es dann endlich besser zu laufen, die HSG kämpfte sich mit Toren von Sophie Winter und Thalia Mahlendorf bis auf 17:19 (43.) heran. Doch die Gastgeberinnen setzten sich bis drei Minuten vor dem Abpfiff entscheidend auf 28:23 ab und ließen in der verbleibenden Zeit nichts mehr anbrennen.

Weitere Nachrichten:

HSG Hude/Falkenburg | TuS Esens

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.