• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Weser-Ems-Liga: Hude/Falkenburg II nach Sieg wieder auf Platz zwei

10.05.2016

Landkreis In der Weser-Ems-Liga kamen die Handballerinnen der HSG Harpstedt/Wildeshausen kampflos zu zwei wichtigen Punkten im Abstiegskampf, da der Gegner HSG Ihlow/Riepe wegen personeller Schwierigkeiten keine Mannschaft stellen konnte.

SV Spfr Larrelt - TSG Hatten-Sandkrug 17:15 (9:6). Die Gäste zeigten besonders mit einer starken Deckung ein ansprechendes Spiel, doch waren sie im Angriff einfach zu harmlos. Neben etlichen Holztreffern gab es einige Schwächen im Abschluss, doch auch Larrelt zeigte sich nicht gerade treffsicher. So ging es mit einem 6:9 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel schien das TSG-Team dann völlig auseinander zu brechen, denn nach weiteren Pfostentreffern und Fehlwürfen setzten sich die Gastgeber Tor um Tor ab und sahen beim 14:7 Mitte der zweiten Hälfte bereits wie die sicheren Sieger aus. Doch nach einer Auszeit kämpften sich die Schützlinge von TSG-Trainer Grzegorz Goscinski Tor um Tor heran. Als Lisa-Marie Hillmer schließlich den 15:15-Ausgleich (55.) erzielte, schien sogar noch mehr möglich. In dieser Drangphase kassierte Hillmer jedoch bei einem Abwehrversuch eine Hinausstellung, und den fälligen Strafwurf verwandelte Larrelt zur erneuten Führung. Die Goscinski-Sieben setzte nun alles auf eine Karte, doch nutzten die Gastgeberinnen in der Schlussphase einen Fehlwurf der TSG und setzten sich so mit einem weiteren Treffer entscheidend ab.

TV Neerstedt II - HSG Neuenburg/Bockhorn 22:19 (10:8). Aufgrund der Ergebnisse der Konkurrenten sind die Neerstedterinnen trotz dieses Heimsieges immer noch nicht endgültig gerettet. Die Gastgeberinnen von Trainerin Cordula Schröder-Brockshus fanden zu Beginn der Begegnung nur schwer ins Spiel und lagen schnell mit 0:2 zurück. Es dauerte eine ganze Weile, ehe der TVN in die Spur fand und schließlich zum 2:2 ausgleichen konnten. Mit Torhüterin Meike Meyenburg als Rückhalt fand dann auch die Neerstedter Deckung langsam in die Partie. Die Offensive war nun auch endlich da, so dass der TVN nach einem Treffer von Melina Schulze erstmals mit 7:6 (21.) in Führung gehen konnte. Mit 10:8 ging es in die Halbzeit. Auch nach dem Seitenwechsel verteidigte die Schröder-Brockshus-Sieben ihren Vorsprung, doch die Gäste wurden nun immer stärker und kamen schließlich zum 12:12-Ausgleich (38.). Der TVN konnte sich aber wieder auf 19:13 (46.) absetzen. Die HSG gab nicht auf und kämpfte sich auf 17:19 heran und schien dem Ausgleich nahe zu sein. In der Schlussphase verteidigte Neerstedt den Vorsprung jedoch sehr gut und baute diesen im Schlussspurt sogar noch etwas weiter aus.

HSG Hude/Falkenburg II - Tura Marienhafe 24:19 (11:7). Dank der überragenden Torschützin Anja Wessels (11 Tore) setzte sich die HSG in einer insgesamt schwachen Begegnung durch und übernahm damit wieder den zweiten Tabellenplatz vor dem punktgleichen Wilhelmshavener HV II. Es war von Beginn an ein zähes Spiel. Beide Mannschaften erlaubten sich sowohl im Spielaufbau als auch im Abschluss etliche Fehler, so dass Tore zunächst Mangelware blieben. Bis zum 5:5 Mitte der ersten Hälfte blieb Marienhafe immer auf Augenhöhe. Mit 11:7 ging es dann zur Halbzeit in die Kabine. Marienhafe war in der Folge immer dran und blieb bis zum 21:18 (51.) auch weiterhin in Schlagdistanz. In der Schlussphase war es dann aber erneut Anja Wessels, die mit drei weiteren Toren den Sack für die HSG endgültig zumachte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.