• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Regionsoberliga: Hude/Falkenburg leistet sich haarsträubende Fehler

10.04.2013

Landkreis Die Handballer des TV Neerstedt II haben gegen Elsfleth eindrucksvoll Revanche für die Niederlage im Hinspiel der Regionsoberliga genommen. Hoykenkamp II und Hatten-Sandkrug III trennten sich unentschieden.

TS Hoykenkamp II - TSG Hatten-Sandkrug III 27:27 (12:12). Das Spiel sollte bis zum Abpfiff spannend bleiben. Die Gastgeber lagen in einer hektischen Schlussphase knapp vorne, mussten aber mit dem Schlusspfiff noch den Ausgleich hinnehmen. Das TSG-Team, bestehend aus „alten Hasen“ und einigen Youngstern, war gut auf den Gegner eingestellt und agierte in Halbzeit eins von Beginn an auf Augenhöhe. Den besseren Start in den zweiten Abschnitt hatten aber die Gastgeber, die sich auf 21:18 absetzten. Die Gäste kämpften sich in der Folge Tor um Tor heran und gingen kurz vor dem Ende sogar mit 26:25 in Führung. Erst mit dem Schlusspfiff kam die TSH-Reserve zu dem „gerechten Remis“, wie beide Trainer bestätigten.

HSG Hude/Falkenburg - DSC Oldenburg 26:27 (10:14). Die Gastgeber ließen die nötige Konzentration vermissen, die Oldenburger nutzten die mitunter haarsträubenden Fehler der HSG zu Kontern und einfachen Toren. Zu Beginn leistete sich auch der DSC noch etliche technische Fehler und Ungenauigkeiten im Passspiel, doch Hude/Falkenburg versäumte es, dies auszunutzen. Die Gäste fanden aber schneller zu ihrem Spiel, nur sporadisch blitzte das Können der Hausherren auf. Nach dem Seitenwechsel nutzte die HSG die Fehler der Gäste, und Hauke Bauer glich zum 17:17 aus (39. Minute). Es folgten allerdings erneut leichtsinnige Aktionen im Angriff, und der DSC legte wieder einige Treffer vor. In der verbleibenden Zeit musste Oldenburg nur auf die Fehler der Gastgeber warten, um den Sieg endgültig perfekt zu machen.

TV Neerstedt II - Elsflether TB II 36:23 (15:12). Der TV Neerstedt II hat eindrucksvoll Revanche für die Niederlage im Hinspiel genommen. Nachdem die Gäste im ersten Abschnitt zumindest noch einigermaßen mithalten konnten, wurden sie im zweiten Abschnitt von den schnellen Angriffen der Gastgeber regelrecht überrollt und mussten am Ende eine deutliche und in der Höhe verdiente Packung hinnehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.