• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schlechte Zuordnung in Defensive

25.04.2019

Hude /Falkenburg Die Landesklassen-Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg II haben im Nachholspiel gegen den BV Garrel II eine 23:30 (10:12)-Schlappe kassiert. Zwei Spieltage vor Saisonende können sie damit den Spitzenplatz aus eigener Kraft nicht mehr erreichen. Die Mannschaft von Trainerin Inge Breithaupt zeigte über weite Strecken ein schwaches Spiel und verlor am Ende auch in der Höhe verdient. Ausschlaggebend waren dafür besonders die Schwächen in der Deckung, denn die Absprachen stimmten häufig genau so wenig wie die Zuordnung zu den gegnerischen Angreiferinnen.

Auch der Angriff der Breithaupt-Schützlinge blieb gegen die bissige Deckung der Gäste, die die ballführende HSG-Angreiferin immer wieder energisch attackierte, deutlich hinter den Erwartungen zurück. Dazu ließen die Gastgeberinnen zu viele hochkarätige Torchancen liegen. Garrel setzte sich bis Mitte der zweiten Hälfte auf 14:19 ab, ehe die HSG noch einmal auf 18:20 (50.) verkürzte. Doch während Hude/Falkenburg erneut klare Chancen ausließ, machten die Gäste mit weiteren Treffern ihren Sieg perfekt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.