• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Hude freut sich über drei Neuzugänge im Winter

23.12.2019

Hude In der Fußball-Bezirksliga ruht der Ball zwar gerade, doch hinter den Kulissen tut sich einiges: So gab der FC Hude nun einige Änderungen im Kader bekannt. Ninos Yousef (TuR Abdin II), Denis Lange (TuS Vielstedt) und Marc Hacker (pausiert wegen Verletzung) werden die Mannschaft im Winter verlassen. „Wir bedanken uns bei Dennis und Ninos für ihren stetigen Einsatz und wünschen den beiden alles Gute und viel Erfolg“, sagte FC-Trainer Lars Möhlenbrock.

Doch die Zeichen stehen nicht nur auf Abschied – den drei Abgängen stehen drei Neuzugänge gegenüber. Vom TV Munderloh kommt Lennart Siebrecht (27). „Er ist im besten Fußballeralter, was er in den letzten Derbys gegen uns in der Kreisliga immer eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat“, erinnert sich Möhlenbrock. In der Jugend (VfL Oldenburg und Werder Bremen) sowie Seniorenbereich (SV Wilhelmshaven und TuS Obenstrohe) hat Siebrecht schon Erfahrungen in höheren Ligen gesammelt. „Mit dieser und seinen fußballerischen Fähigkeiten wird er unser Mittelfeld sehr bereichern“, so der Coach, der Siebrecht als „kompletten Fußballer“ bezeichnet. Siebrechts bisheriger Verein wünscht dem Mittelfeldspieler auf seinem Weg nur das Beste: „Der Verein hatte in einer schweren Lage Lennart viel zu verdanken und wünscht ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg“, heißt es vonseiten des Kreisligisten.

Als zweiter Neuzugang wird Kevin Kari vom VfL Wildeshausen die Huder künftig unterstützen. „Kevin wurde im Jugendbereich sehr gut und technisch versiert beim VfL Oldenburg sowie JFV Oldenburg ausgebildet“, weiß Möhlenbrock. Im Herrenbereich sammelte Kari beim VfL Wildeshausen bereits viel Spielpraxis auf Bezirk- und Landesligaebene. Mit 22 Jahren sei er zudem noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen. „Kevin hat schon einige mal bei uns mit trainiert und hat dort ein sehr positives Bild erzeugt. Darum freuen wir uns sehr, dass er uns auf unserem Weg begleiten wird. Mit seinem Tempo und Spielverständnis wird er uns viel Freude bereiten“, berichtet der Huder Trainer.

Darüber hinaus verstärkt Rüstem Ersu (33) von BW Bümmerstede die Mannschaft. Er konnte bereits viele Erfahrungen sammeln, von der vor allem die jungen Spieler bei Hude profitieren können. Ausgebildet wurde Ersu im Jugendbereich beim VfB Oldenburg. Im Seniorenbereich hat er für die erste und zweite Mannschaft des VfB Oldenburg sowie für den Goslarer SC in Bezirks-, Landes- und Oberliga gespielt. „Ich kenne Rüstem schon sehr lange und habe selber mit ihm beim VfB und GSC zusammengespielt. Er wird uns mit all seiner Erfahrung – sowie seinen Stärken im offensiven Bereich weiter – voranbringen“, freut sich Trainer Möhlenbrock auf den Neuzugang und ergänzt: „Wir möchten uns natürlich auch bei allen drei abgebenden Vereinen – TV Munderloh, VfL Wildeshausen und BW Bümmerstede – bedanken.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.