• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Vernünftig verabschieden“

05.05.2018

Hude „Wir hoffen mal auf einen schönen Handballnachmittag.“ So umreißt Trainer Dean Schmidt das Ziel für das letzte Saisonspiel seiner HSG Hude/Falkenburg in der Handball-Oberliga der Frauen. Am Sonntag (15 Uhr) empfängt die HSG in der Sporthalle Am Huder Bach den SV Werder Bremen II.

Die beiden Kontrahenten weisen jeweils 31:19 Punkte auf, aufgrund des besseren Torverhältnisses nehmen die Bremerinnen (+98) den vierten Tabellenplatz vor Hude/Falkenburg (+62) ein. Mit einem Sieg würden die Gastgeberinnen, die das Hinspiel in Bremen 24:21 gewannen, den Gegner also von Rang vier verdrängen. „Natürlich ist das ein sportlicher Anreiz“, weiß Schmidt, fügt allerdings direkt hinzu: „Wir werden das Spiel entspannt angehen, denn die personellen Vorzeichen sprechen nicht unbedingt für uns. Wir wollen uns aber vernünftig verabschieden.“

Verzichten muss die HSG neben den verletzten Ashley Butler, Svenja Stapoisky und Torhüterin Karen Tapkenhinrichs auch auf die beruflich verhinderte Saskia Petersen. „Immerhin waren wir in dieser Woche beim Training einmal 13 Spielerinnen“, berichtet Schmidt augenzwinkernd.

Nach der Partie werden drei HSG-Spielerinnen verabschiedet. Kerstin Cordes wird zurück zur HSG Delmenhorst gehen, Svenja Stapoisky muss wegen ihrer Knieverletzung eine Handballpause einlegen, und Kristin Schulze hört aus persönlichen Gründen auf. „Wir haben noch ein, zwei potenzielle neue Spielerinnen an der Angel, aber noch ist nichts spruchreif“, sagt Schmidt. Hier sei man in guten Gesprächen, was genauso für die Besetzung der Co-Trainer-Position gelte.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.