• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Beim TVH ist viel in Bewegung

29.03.2019

Hude Beim TV Hude war im vergangenen Jahr viel in Bewegung – und damit ist nicht nur das sportliche Geschehen gemeint. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung am Mittwoch deutlich. Alleine schon, weil diese im neu gestalteten Versammlungs- und Seminarraum der Jahnhalle in Hude stattfand. Doch dies war nicht das einzige Bauprojekt, das 2018 abgeschlossen werden konnte. Bei Fitness-Schule, Sportplatz und Büros wurden ebenfalls bauliche Änderungen vorgenommen, um Mitarbeitern und Mitgliedern bessere Arbeits- und Sporterlebnisse bieten zu können.

Übungsleiter und Mitglieder geehrt

Für ihre langjährige Vereinstreue wurden einige Übungsleiter und Mitglieder geehrt.

Übungsleiter: Insa Kibgies (Tanzsport/10 Jahre), Birgit Pahl (Rehasport/10 Jahre), Michael Neumann (Handball/20 Jahre Hallen- und Spielwart), Susanne Schepker (Fitness/20 Jahre), Andrea Trabner (Turnen/20 Jahre), Petra Witte (Turnen/20 Jahre), Hans-Dieter Körner (Fitness-Schule/30 Jahre), Anke Mönning-Lüdeke (Schwimmen/25 Jahre).

Mitglieder: Gesa Behrens, Adelheid Harms, Anke Lau, Arne Rüdebusch, Erika Schattling (alle 25 Jahre), Lore Bolte, Anton Bünger, Manfred Dieluweit, Marion Dieluweit, Walter Neuhaus, Beate Rüscher, Andrea Würdemann (alle 40 Jahre), Ingrid Gehlhaar, Ute Sandau, Erika Stünkel, Ulf Vietor (alle 50 Jahre).

Dennoch sprach Vorstandsmitglied Sarah Winter vor den anwesenden 44 Mitgliedern von einem Jahr mit „Höhen und Tiefen“. Insbesondere die dünne Personaldecke in der Geschäftsstelle durch krankheitsbedingte Ausfälle und die Elternzeit von Sportreferent Felix Lingenau habe den Verein vor große Herausforderungen gestellt. „Es stand viel Arbeit an. Ein großer Dank geht daher an die Mitarbeiter der Geschäftsstelle, die trotz der hohen Belastung zuverlässig ihre Aufgaben erledigt haben“, sagte Winter. Dass der Kinderfasching in 2019 ausgefallen ist, solle eine Ausnahme bleiben, bekräftigte das Vorstandsmitglied. „Nächstes Jahr wird er definitiv wieder stattfinden“, so Winter.

Aufgrund der steigenden Kosten für die Miete im Bad Sonnentau und den Personalaufwand in der Geschäftsstelle verkündete der Vorstand eine Beitragserhöhung für die Mitglieder. Diese werden ab dem 1. Juli jeden Monat einen Euro mehr zahlen müssen. Positiv war der Mitgliederzuwachs zu vermerken. 2018 betrug dieser 31 Personen. Im Jahr davor waren es elf Mitglieder mehr gewesen, 2016 (minus 33) und 2015 (minus 48) ging die Mitgliederzahl noch zurück.

Einen Dank für ihre Verdienste um den Verein und insbesondere die abgeschlossenen Bauvorhaben sprach der Vorstand Jürgen Kämmer und Karl-Heinz Gritz aus. Anschließend erläuterte Lingenau den Mitgliedern die Bauprojekte. Die Fitness-Schule habe mit Anstrich, Licht und Reparaturen einen „Facelift“ bekommen. Zudem gibt es ein neues Cardiogerät. Der Seminarraum stehe für vielfältige Nutzung wie Fortbildungen, Taktikbesprechung oder Geselligkeit zur Verfügung. Das neue Sportbüro ist ebenfalls bereits in Betrieb. Der neue Sportplatz der Gemeinde sei nun tauglich für Sportfeste. In diesem Jahr sollen gleich drei organisiert werden.

Finanziell steht der Verein auf sicheren Füßen. Beim Kassenbericht von Andreas Otte wurde der Haushaltsplan vorgestellt und von den Mitgliedern einstimmig abgesegnet. Für einen möglichen Hallenanbau hat der Verein nun 105 000 Euro angespart.

Arne Jürgens Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.